Apple Watch verschiebt sich auf März 2015

AppleRund einen Monat ist es nun her, dass Apple seine intelligente Uhr angekündigt hat. Seinerzeit sprach CEO Tim Cook von "early 2015", wenn er nach dem Zeitpunkt, wann die Apple Watch zum Verkauf stehen wird, gefragt wurde. Jetzt verdichten sich die Gerüchte, dass die Apple Watch erst im März 2015 den Markt erreichen wird.

Stein des Anstoßes ist die Senior-Vice-Präsidentin für Retail- und Online-Stores bei Apple, Angela Ahrendts. Sie teilte den Apple-Store-Mitarbeitern per Video mit, dass die Apple Watch erst nach dem Chinesischen Neujahrsfest zum Frühling hin auf den Markt kommen werde. Der Seite 9to5Mac liegt angeblich ein Mitschnitt vor. Demnach soll Ahrendts wörtlich gesagt haben:

Apple Watch

"Wir gehen in die Holiday Season, danach das Chinesische Neujahr und anschließend folgt der Marktstart einer neuen Uhr im Frühling."

Unter Berücksichtigung, dass das Chinesische Neujahrsfest 2015 auf den 19. Februar fällt und der Frühling kalendarisch am 21. März beginnt, scheint frühestens Ende März mit der Apple Watch zu rechnen sein. Dies ist dann nur noch mit ganz viel Augen zu drücken "early 2015".

Die Konkurrenz wird sich über diese Nachricht freuen können, bleibt ihnen doch so mehr Zeit als gedacht, um zum einen den wachsenden Wearable-Markt nicht mit einem derart starken Konkurrenten zu teilen und zum anderen, um die eigene Produktlinie auf die Apple Watch vorzubereiten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare