Far Cry 4 für 20. November angekündigt

Ego-ShooterSpielepublisher Ubisoft hat vor wenigen Tagen den vierten Teil der beliebten Ego-Shooter-Reihe Far Cry angekündigt: Far Cry 4. Das Spiel soll für den PC, Playstation 3 und 4 sowie Xbox 360 und One am 20. November dieses Jahres veröffentlicht werden. Erste Details sind bereits bekannt.

Far Cry 4 wird aus der philippinischen Inselwelt verschwinden und auch in der Steppe Afrikas nichts mehr hinterherjagen. Stattdessen hat sich die Spielszenarie ins Himalaya-Gebirge verlagert, genauer gesagt in die Region Kyrat, die jedoch fiktional ist und von Ubisoft als eine ungezähmte Region beschrieben wird, die von einem selbst ernannten, despotischen König regiert wird.

Far Cry 4 Artwork

Fans dürften sich erneut auf einen Ego-Shooter mit hoher grafischer Vielfalt freuen. Gebirgige Landschaften werden auf wilde Tiere und Schurken treffen. Ob auch das Gameplay stark verändert wurde, bleibt offen. Ubisofts Marketing-Abteilung hat bislang lediglich weiter nach außen transponiert, dass Far Cry 4 überraschen werde und die Erwartungen übertreffen werde.

Weitere Details wird Ubisoft im Rahmen der Spielemesse E3 folgen lassen. Diese wird am 10. Juni in Los Angeles ihre Pforten öffnen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) rizawi 19.05.2014 - 17:59 Uhr
Die sollen lieber erst mal die 3 fixen, das ist nach wie vor nicht spielbar, wozu also die 4 kaufen?
Davon abgesehen nervt die Konsolengrütze, die einem alle 5m einen Wegpunkt legt, ich bin doch nicht Gerhirnamputiert...

Die geilste Grafik an mancher Stelle kann leider nicht über den Fail an vielen Ecken hinweg täuschen.