LG G Watch ab Juni in Europa zu kaufen

WearablesVor rund einer Woche überraschte Google die Presse, als man eine speziell für Wearables angepasste Android-Version namens Android Wear vorstellte, wohl gemerkt kostenlos und mit einer langen, langen Liste an bereits mitwirkenden Partnern, darunter auch Schwergewichte wie Samsung.
Bei der Präsentation standen zwei künftige Google-Smartwatches im Fokus: Die Motorola Moto 360 sowie LG G Watch. Zu letzterer gibt es nun neue Details.

LG G Watch lautet der Name der ersten, echten Smartwatch von Google, die in Konkurrenz zu den schon am Markt platzierten Modellen von Samsung und Sony treten soll. Dank des neuen Android Wear-Betriebssystems soll sie gegenüber ihren Konkurrenten große Vorteile besitzen.
Wie jetzt bekannt wurde, soll der Startschuss Ende Juni fallen. Und es soll nicht nur der Startschuss für die USA sein, sondern ebenso für Europa. Der Verkaufspres ist momentan noch völlig offen.

LG G Watch

Die LG G Watch soll über ein 1,65 Zoll großes Display verfügen, das mit 280x280 Pixeln auflöst. Weitere. technische Details sucht man noch vergebens.

Die ebenfalls auf Android Wear setzende und anfangs kurz erwähnte Motorola Moto 360 ist übrigens auch für den Sommer anvisiert, wenngleich hierzu noch keine so konkrete Angabe wie über die LG G Watch vorliegt. Zusammen könnten sie Deutschland noch diesen Sommer in einen Wearable-Bann ziehen, der spätestens mit dem Erscheinen einer iWatch von Marktinnovator Apple ausbrechen dürfte.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare