Nvidia präsentiert Geforce GTX Titan Z

NvidiaIn diesen Stunden findet auf Übersee die so genannte GPU Technology Conference statt, bei der Nvidia einen großen Slot hat. Diesen nutzte man unter anderem dafür, um ein neues Flaggschiff vorzustellen: Die Geforce GTX Titan Z. Das neue High-End-Monster richtet sich dabei - trotz der Bezeichnung Geforce - nicht ausschließlich an Konsumenten, sondern auch ans Server-Segment im HPC-Bereich. Das hat seinen Preis.

Die Nvidia Geforce GTX Titan Z ist das neue Flaggschiff der grünen Grafikkarten-Firma im kalifornischen Santa Clara. Mit beeindrucken 5.760 Shadereinheiten suggeriert sie einen GK110 (Kepler) in doppelter Ausführung. 8 Teraflops soll das Monstrum bei 12 GB Texturspeicher aufbringen. Doch das hat seinen Preis: Nvidia verlangt für die GTX Titan Z stolze 3.000 US-Dollar und bricht damit alle je aufgestellten Dämme im Desktop-Segment, wenngleich der Hinweis gilt, dass diese Grafikkarte wie gesagt auch - oder aufgrund des Preispunktes vielleicht gar primär - im Server-Segment angeboten werden wird.

Nvidia Geforce GTX Titan Z

Angesichts der 8 Teraflops Rechenleistung lässt sich herunterrechnen, dass der Chiptakt wahrscheinlich bei "nur" 700 MHz pro Chip liegen wird - die GTX Titan Black bringt es hier im Vergleich auf 889 MHz, bietet aber eben auch "nur" einen Kern auf.
Aussagen zur Leistungsaufnahme des neuesten Nvidia-Kraftpakets liegen noch nicht vor. Ebenso wenig, wann Nvidia die GTX Titan Z offiziell in den Markt entlassen wird.

Man kann mutmaßen, dass Nvidia mit der GTX Titan Z einer R9 295 X2 von AMD vorweggreift. Diese dürfte jedoch - zumindest nach bisherigem Kenntnisstand - voll auf Konsumenten abzielen und auch für maximal 1000 US-Dollar den Besitzer wechseln. Daher ist es auch möglich, dass es hier von Nvidia noch mal eine spezielle Desktop-Version mit vielleicht nur insgesamt 6 GB Speicher und nicht voller Double-Precision-Leistung zu einem ähnlichen Preispunkt geben wird. Denn die Hürde, einen GK110 zu doppeln, scheint man in jedem Fall schon genommen zu haben.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare