AMD kündigt Radeon R9 295 X2 an

AMDEs gibt derzeit wieder Gerüchte um eine AMD-Dual-GPU-Grafikkarte. Interessant ist, dass sie dieses Mal von AMD selbst gestreut wurden und somit hinsichtlich der Glaubhaftigkeit kaum mehr anzuzweifeln sind.
Mehrere US-Medien berichten über einen mysteriösen Brief, den sie von der AMD PR-Abteilung erhalten haben. Auf dem Umschlag steht „geheim“ und der Hash-Tag #2betterthan1.

Der Inhalt des Briefs wird vermutlich eine Einladung zu einem Launch-Event einer neuen AMD-Dual-GPU-Grafikkarte sein. Jene kursiert in der Gerüchteküche schon seit mehreren Monaten und hatte zuletzt durch Treibereinträge auch Namen wie R9 290 X2, R9 295 und R9 295 X2 erhalten.

Ganz gleich, wie AMD seine neue High-End-Grafikkarte auch nennen wird, sie wird mit zwei Hawaii-Chips nach dem Grafikkartenthron greifen und diesen auch erklimmen. Daran besteht kein Zweifel, da bereits die Single-GPU-Grafikkarten nur wenige Prozentpunkte hinter den Nvidia-High-End-Grafikkarten liegen.

Ungewiss ist jedoch, wie AMD der voraussichtlich immens hohen Leistungsaufnahme entgegenwirkt. Zwei 8-Pin-Stromstecker sollen zusammen mit dem PCI-Express-Port schon mal für theoretische 375 Watt sorgen. Eventuell dämmt AMD die Leistungsaufnahme durch einen gedrosselten Takt und in der Folge eine gesenkte Betriebsspannung. Auch das Deaktivieren von Einheiten kann sich positiv auf die Leistungsaufnahme auswirken. Laut letzten Gerüchten soll die R9 295 X2 aber tatsächlich mit 1 GHz GPU-Takt auflaufen und Kürzungen bei den Einheiten sind nicht bekannt.

Das Geheimnis um die Radeon R9 295 X2 wird AMD wahrscheinlich nächsten Monat lüften. Irgendwann im April soll der Launch über die Bühne gehen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare