Games Convention ohne PS3 und Wii

MessenWährend Sony und Nintendo ihre kommenden Konsolen auf der E3 ordentlich gepuscht haben, schauen die Besucher bei der diesjährigen Games Convention - die Ende des Monats ihre Pforten in Leipzig öffnen wird - im wahrsten Sinne des Wortes in die Röhre, da sowohl die PS3 als auch der Wii nicht öffentlich zur Schau gestellt werden. Genaue Gründe wurden zwar nicht genannt, aber Insider vermuten, dass es sich hierbei hauptsächlich um eine "politische" Entscheidung handelt. Politisch deswegen, weil nur knapp einen Monat später schon das nächste Event in Form der "Tokio Game Show" ansteht, die so etwas wie die "Hausmesse" der beiden japanischen Konsolenschmieden darstellt. Also sollte man es sowohl Sony als auch Nintendo nicht zu übel nehmen, dass Sie die Katze lieber im Heimatland aus dem Sack lassen wollen, bevor der Rest der Welt an der Reihe ist.

Auch wenn mit der PS3 und dem Wii zwei "Kracher" auf der Games Convention fehlen, lohnt ein Besuch in Leipzig dennoch, zumindest was die PCler unter uns anbetrifft. Denn nicht nur wird Valve das erste Mal mit einem eigenen Stand vertreten sein und Episode 2 sowie Team Fortress 2 inklusive Portals vorstellen, sondern auch andere Highlights wie Crysis, Unreal Tournament 2007 und das von vielen heiß ersehnte WoW Add-On "Burning Crusade" warten auf die Massen. Damit nicht genug wird auch wieder das Team von Giga Games vor Ort sein und wie schon in den letzten Jahren für ordentlich Stimmung und volle Hallen sorgen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare