Radeon R9 290X: Custom-Design vorbestellbar

AMDMit der Radeon R9 290X und der Radeon R9 290 hat der kalifornische Prozessorhersteller AMD zwei sehr gute High-End-Produkte auf den Markt gebracht. Doch fast keine Neuvorstellung verläuft ohne Probleme. Die beiden Hawaii-Karten hatten zum Beispiel damit zu kämpfen, dass die Geschwindigkeiten der einzelnen Modelle teilweise stark variierten. Darüber hinaus klagten einige Besitzer der Radeon R9 290X über das sogenannte Blackscreen-Problem. Inzwischen hat AMD beide Fehler durch Treiber-Updates beseitigt - es lag schließlich nur an der Software.

Der fachkundige Onlineshop caseking.de bietet mittlerweile eine Radeon R9 290X vom taiwanischen Hersteller Gigabyte an, die über eine eigene Kühllösung verfügt. Die Karte kommt mit dem berüchtigten Windforce-3X-Kühler daher, der eine Überhitzung des Grafikchips, der Speicherbausteine und der Spannungswandler verhindert. Der schlechte Referenzkühler ist übrigens der Grund, aus dem die Radeon R9 290X ihr gewaltiges Potenzial nicht ausschöpfen kann. Das Modell von Gigabyte sollte in dieser Disziplin wesentlich besser abschneiden.

Gigabyte Radeon R9 290X Windforce 3X

Die Grafikkarte besitzt 2.816 Shader-, 176 Textur- und 64 Rastereinheiten sowie ein 512 Bit breites Speicherinterface und einen 4.096 MiB großen Grafikspeicher. Die maximale Taktfrequenz des Grafikprozessors beträgt 1.040 MHz, während die Speichertaktfrequenz bei 2.500 MHz liegt. Das Gigabyte-Produkt rendert in der Theorie also vier Prozent schneller als das Referenzmodell bei maximalen Taktraten. Aufgrund der besseren Kühllösung fällt der Praxisunterschied wahrscheinlich noch viel größer aus.

Der Internethändler bietet die Gigabyte Radeon R9 290X Windforce 3X aktuell für 590 Euro an. Einen Liefertermin für die vorbestellbare Grafikkarte gibt es zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings noch nicht. Ein Blick auf hiesige Preissuchmaschinen zeigt auf, dass die Karte bislang nirgendwo anders gelistet wird. Neben dem Produkt von Gigabyte wird auch die MSI Radeon R9 290X Lightning in den kommenden Tagen oder Wochen das Licht der Öffentlichkeit erblicken.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare