Release des Nokia Lumia 1520 steht bevor

NokiaDer Release des nächsten Super-Smartphones aus dem Hause Nokia steht an: Am Freitag, dem 29. November 2013 ist der Zeitpunkt gekommen, an dem Kunden das neue Nokia Lumia 1520 in Deutschland käuflich erwerben können. Das Gerät soll mit starker Technik, einem riesigen Display und einer weiteren Reihe von Live-Tiles auf dem Homescreen bestechen. Zum Verkaufsstart können die Farben Gelb, Weiß und Schwarz ausgewählt werden, das Gehäuse weist jedes Mal einen matten Ton auf. Die unverbindliche Preisempfehlung lautet 799 Euro.

Nokia Lumia 1520



Nokia versucht, mit riesigem Display und starker Technik zu überzeugen


Die technischen Elemente, die im Nokia Lumia 1520 verbaut sind, kommen ganz nach dem Motto "Klotzen statt Kleckern" - so sorgen ein vierkerniger, mit 2,2 Gigahertz getakteter Snapdragon 800 Prozessor mit Unterstützung von zwei Gigabyte Arbeitsspeicher für die nötige Power. Als Betriebssystem ist Windows Phone 8 inklusive Nokia Black Software vorinstalliert.

Nokia Lumia 1520



Auch im Multimedia-Bereich will Nokia mit dem neuen Smartphone wieder protzen: Fotos werden mithilfe einer 20 Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator, 2-fach verlustfreiem Zoom und einem dualen LED-Blitz aufgenommen, während Full-HD Videos bei 30 Frames pro Sekunde möglich sind. Auch bei der Videoaufnahme hilft ein optischer Bildstabilisator. Die Kamera arbeitet zudem mit einer Oversampling-Technologie. Fotos sollen im RAW-Format aufgenommen werden? Auch das ist erstmals möglich. Das Lumia 1520 bietet außerdem die Möglichkeit, Teile des Fotos nach dem Aufnehmen scharf zu stellen oder den Fokus zu verändern. Auch eine 1,2 Megapixel-Frontkamera ist verbaut.

Nokia Lumia 1520



Für den nötigen Sound sorgen vier im Gerät verbaute Mikrofone, welche natürlich auch bei Telefonaten oder Ähnlichem zum Einsatz kommen. Daten können problemlos auf dem riesigen 32 Gigabyte großen Flashspeicher gespeichert werden - sollte das nicht genug sein, stehen jedem Nutzer ein 7 Gigabyte großer Cloud-Speicher über SkyDrive sowie die Möglichkeit zur Speichererweiterung durch eine bis zu 64 Gigabyte große Speicherkarte zur Verfügung. Die erforderliche Energie für alle Prozesse bezieht das Lumia 1520 aus dem 3400-mAh-Akku, welcher sich sogar drahtlos aufladen lässt.

Nokia Lumia 1520



Das Hauptaugenmerk beim Nokia Lumia 1520 liegt allerdings auf dem mit Gorilla Glass 2 ausgestattetem Full-HD-Display, welches das Gerät mit einer Größe von 6 Zoll einem Phablet gleichen lässt. Zu den vorinstallierten Apps zählen unter anderem das Office-Paket von Microsoft, die kostenlose Navigationssoftware HERE Maps, sowie HERE Drive+ und HERE Transit.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare