Nächster Battlefield-4-Patch behebt Fehler

Ego-ShooterDer beliebte Shooter Battlefield 4 erblickte bereits vor ungefähr vier Wochen das Licht der Öffentlichkeit. Wie die meisten neu erschienenen Computerspiele, hatte der Titel anfangs mit zahlreichen Problemen zu kämpfen. Mitten im Gameplay kam es unter anderem zum sogenannten "Red Screen of Death", der ausschließlich bei AMD-Grafikkarten auftrat. Dieser Fehler wurde allerdings längst durch ein Treiber-Update behoben, weswegen auch die Radeon-Besitzer das Gameplay in vollen Zügen genießen können. Um Battlefield 4 in ganzer Grafikpracht flüssig darstellen zu können, benötigt das eingesetzte System jedoch eine leistungsstarke Grafikkarte wie etwa eine Geforce GTX 780 Ti oder eine Radeon R9 290X.

Battlefield 4

Trotz großer Anstrengungen der Entwickler von Digital Illusions CE (DICE), weist der Shooter weiterhin Probleme auf, die Abstürze, Bluescreens und Freezes verursachen. Der nächste Patch für Battlefield 4 wird allerdings weitere Fehler beseitigen. Dazu zählt auch der sogenannte One-Hit-Kill-Bug, bei dem der Schaden eines Treffers viel größer ausfällt als er eigentlich sollte. Darüber hinaus möchte DICE die Aussetzer des Sounds in den Griff bekommen. Doch selbst wenn der kommende Patch diese Probleme aus der Welt schafft, bleiben noch zahlreiche andere übrig. Die folgende Liste zeigt das originale Changelog:

  • Removed the blur effect on soldiers that appeared when Commanders were using EMP attacks
  • Fixed the audio bug where audio sometimes randomly dropped out while playing on certain multiplayer maps (typically Golmud Railway and Hainan Resort)
  • Fixed the “one-hit kill bug” where occasionally damage from a single bullet was applied multiple times
  • Fixed a common crash that would occur when exiting from the Single Player Campaign to Main Menu
  • Tweaked the network and computer performance screen to show proper values. Players can now test their computer and network connection and get recommendations if they need to adjust something to improve their gameplay experience.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare