Speicherhersteller OCZ Technology ist pleite

FestplatteZunehmend mehr Endkunden setzen mittlerweile auf eine Solid State Drive (SSD), da die Geschwindigkeitsvorteile gegenüber einer handelsüblichen Festplatte überwältigend ausfallen. Nichtsdestotrotz werden uns die klassischen Festplatten noch lange erhalten bleiben, da SSDs mit großen Kapazitäten schlicht und ergreifend zu teuer sind - an dieser Stelle liegt der große Vorteil der Festplatten. Nicht umsonst steigen die Kapazitäten moderner Hard Disk Drives (HDDs) weiter an. Der Hersteller Seagate kündigte sogar erste 5-TB-Modelle für 2014 an. Der Markt für SSDs steigt dennoch unaufhaltsam. Die Flashlaufwerke werden darüber hinaus immer zuverlässiger, wie ein Langzeittest der Kollegen von techreport.com belegt.

OCZ Vertex 4

Das US-amerikanische Unternehmen OCZ Technology, das vor allem durch schnellen Arbeitsspeicher Bekanntheit erlangte, war lange Zeit ein Vorreiter auf dem SSD-Markt für Endkunden. Letztes Jahr spitzte sich die finanzielle Lage für den Speicherhersteller allerdings zu, denn falsch verbuchte Rabatte und Rückvergütungen brachten OCZ arg in Bedrängnis. Seitdem veröffentlichten die Kalifornier bis zum 15. Oktober 2013 keine Quartalszahlen mehr. Diese wiesen schließlich einen deutlichen Umsatzrückgang aus. Das Unternehmen musste sich sogar 13 Millionen US-Dollar leihen, nur um das Geschäft fortführen zu können.

Inzwischen hat der Risikokapitalgeber Hercules Technology Growth Capital die Kontrolle über OCZs Mittel übernommen, denn der Speicherhersteller hielt die Bedingungen des laufenden Kreditvertrags nicht ein. Nun wurden sämtliche Gelder von OCZ eingezogen - das Unternehmen ist pleite. Derzeit liegt ein Angebot von Toshiba vor. Die Japaner wollen alle Vermögensbestände übernehmen, den Speicherhersteller aber nicht. Die Marke OCZ wird uns allem Anschein nach verloren gehen. Zuvor winkt jedoch ein Ausverkauf.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare