AMD FX-8350 stellt Super-Pi-Weltrekord auf

AMDIn den zurückliegenden Tagen berichteten wir mehrfach über den Prozessorhersteller AMD. Auf dem diesjährigen AMD Developer Summit (APU13) gab das Unternehmen zahlreiche Informationen über die kommenden Kaveri-Prozessoren preis, die bereits am 5. Dezember offiziell vorgestellt, aber noch nicht zum Verkauf freigegeben werden. Erst ab dem 14. Januar wird unter anderem das zukünftige Spitzenmodell A10-7850K, dessen Grafikeinheit eine Rechenleistung von sage und schreibe 856 GFLOPs erzielen soll, erhältlich sein.

Mit Kaveri wird AMD die neuen Steamroller-Module einführen, die der Prozessorhersteller aktuell nicht einmal im Performance-Bereich aufbietet. Die hier eingesetzten Vishera-CPUs kommen mit Piledriver-Modulen daher, die allerdings auch ihre Stärken wie zum Beispiel ein immenses OC-Potenzial aufweisen. Dies haben sich die deutschen Übertakter "crazzzy85" und "der8auer" inzwischen zunutze gemacht. Mit einem auf 8.025,4 MHz übertakteten FX-8350 erreichten sie einen neuen Weltrekord im synthetischen Benchmark Super Pi.

AMD FX-8350 - Super-Pi-Weltrekord

Nie zuvor konnte der 32M-Benchmark, also die Berechnung der irrationalen Zahl Pi auf eine Genauigkeit von 32 Millionen Nachkommastellen, von einem Prozessor mit mehr als 8,0 GHz absolviert werden. Darüber hinaus stellten die beiden Overclocker selbstredend eine AMD-interne Bestzeit von neun Minuten und 26,078 Sekunden auf. Als Mainboard kam ein Asus Crosshair V Formula zum Einsatz und als Arbeitsspeicher wurden zwei DDR3-2000-Module der Dominator-GT-Serie von Corsair verbaut.

Bei der eingesetzten Grafikkarte handelte es sich um eine Geforce GTX 580 Lightning von Micro-Star International (MSI). Ein LEPA-G1600-Netzteil mit einer maximalen Leistung von 1.600 Watt versorgte die Komponenten mit Energie. Der Prozessor wurde mit einer selbstentwickelten Flüssigstickstoffkühlung auf eisigen -190 Grad Celsius gehalten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare