Microsoft gratuliert Sony für Playstation 4

SonyNach einer langen Wartezeit startete vorgestern in den Vereinigten Staaten endlich der Verkauf der Playstation 4. Bereits Monate vor dem Launch berichteten wir über die Next-Gen-Konsole von Sony, die dem Konkurrenzprodukt Xbox One leistungstechnisch um etwa 50 Prozent überlegen sein soll. Aus diesem Grund gilt die Playstation 4 in Japan als Supercomputer und die Microsoft-Konsole nicht - dies wird allerdings nur durch eine veraltete Bestimmung ermöglicht. Zuletzt konnten wir mit einer Fotografie aufwarten, auf der die Einzelteile der Sony-Konsole zu sehen waren.

Microsoft ist offenbar beeindruckt vom japanischen Kontrahenten, denn die Redmonder twitterten am Release-Tag der Playstation 4 "Congratulations on your launch, Sony ". Zusätzlich beglückwünschten die Microsoft-Lenker Albert Penello, Phil Spencer und Larry Hyrb den Elektronikkonzern. Sony nahm die Gratulationen selbstredend sofort an und entgegnete über das soziale Netzwerk: "Danke. Viel Glück nächste Woche!"

Sony Playstation 4

Microsoft geht nun allerdings in die Offensive und verweist darauf, dass die eigene Next-Gen-Konsole die besseren Spiele unterstützt. Dazu zählen unter anderem Exklusivtitel wie Dead Rising 3, Forza Motorsports 5, das neue Halo, Killer Instinct, Ryse: Son of Rome sowie Titanfall. Es ist wenig verwunderlich, dass Microsoft Wert auf exklusive Inhalte legt.

Die Playstation 4 besitzt einen Jaguar-basierten Achtkernprozessor mit einer Taktfrequenz von 2,0 GHz sowie eine GCN-Grafikeinheit mit 1.152 Shader- und 72 Textureinheiten, die eine Rechenleistung von 1.843 GFLOPs sowie eine Texelfüllrate von 57,6 GT/s aufweist. Der Prozessor der Xbox One kommt zwar ebenfalls mit acht Kernen daher, doch die Taktfrequenz beträgt nur 1,75 GHz. Die Grafikeinheit verfügt über 768 Shader- und 48 Textureinheiten. Die Rechenleistung beträgt 1.310 GFLOPs, während die Texelfüllrate bei 40,9 GT/s liegt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) rizawi 17.11.2013 - 18:19 Uhr
exklusive Inhalte für minderwertige Technik durch grosszügige Spende, ein guter Grund beide Läden zu boykottieren. Sind genug Sachen dabei die PC Engines verwenden wie die Cryengine, da ist Exklusivität echt nur Vorenthaltung.
Trotzdem kann keine der Konsolen Spiele wie Star Citizen unterstützen, es fehlt die Leistung für die Cryengine am Limit, es fehlt die Steuerung für halbwegs komplexe Simulation, es fehlt der Grips der Spieler. Frag mich wieso deren rumgeeier so ein aufsehen erregt, das gleiche Gilt für Crap alla GTA V, BF 4 und COD X nicht zu vergessen AC4...