Die Vorbereitungen für das Nexus 5 laufen an

GoogleMit Spannung wird das Google-Smartphone erwartet. Das Nexus 5 soll nun wohl am 1. November der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Nachdem alle bereits auf die Präsentation gewartet hatten, wird dieser Stichtag immer wahrscheinlicher. Die Einzelhändler und Mobilfunkbetreiber bereiten sich intensiv darauf vor. Hierfür gibt es erste Hinweise, denn die Provider und auch die Einzelhändler füllen bereits ihre Lager mit dem Smartphone.

Google Nexus 5



Die Hinweise auf das Nexus 5


Für einen kurzen Zeitraum hat ein Onlinehändler aus den Niederlanden das Gerät zur Vorbestellung angeboten. Außerdem war es im Warensystem des Einzelhändlers für Telekommunikation aus Großbritannien Carphone Warehouse zu sehen. Dies ist durch einen Beitrag bei Twitter belegt worden. Die Webseite von Android Police bestätigt zudem, dass rund 3000 Geräte in den Bestand aufgenommen worden sein sollten. Hierbei handelt es sich zu gleichen Teilen um weiße und schwarze Geräte. Dies bestätigt zudem die bislang vermutete Farbgebung.

Konkrete Anzeichen auf das Veröffentlichen des Nexus 5



Noch konkreter wird es nach Berichten der Website Mobilesyrup. Demnach hat ein Mobilfunkbetreiber aus Kanada das Nexus 5 für eine kurze Zeit für Vorbestellungen freigegeben. Dies ist mit den technischen Daten auf der Seite bei Facebook beworben worden. Auch wenn das Angebot aus dem Netz genommen worden ist, soll ein Screenshot existieren. Weiterhin haben auch deutsche Onlinehändler das Modell in ihr Sortiment integriert.

Google Nexus 5



Die Ausstattung des Nexus 5


Das Display des Nexus 5 soll mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixel arbeiten und eine Größe von 4,95 Zoll aufweisen. Außerdem bringt es eine Pixeldichte von 445 ppi mit. Das Vorgängermodell bietet hier 320 ppi. Der Glasschutz soll aus Cornings Gorilla Glas 3 gefertigt worden sein. Zudem wird der Einsatz des Snapdragon 800 Chips von Qualcomms vermutet. Dieser arbeitet mit einer Taktrate von 2,3 Gigahertz und bringt eine Adreno 330 Grafikeinheit mit. Maximal 32 Gigabyte interner Speicher sollen möglich sein. Gleichbleibend zum Nexus 4 wird wohl der Arbeitsspeicher mit zwei Gigabyte sein.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare