XFX stellt passiv gekühlte Radeon R7 240 vor

AMDLetzten Donnerstag wurde die Radeon R9 290X offiziell vorgestellt. Die Grafikkarte weist eine sehr gute Performance auf, verbraucht allerdings auch extrem viel Energie. Aufgrund diverser Vorabtests waren diese Ergebnisse allerdings zu erwarten. Der Konkurrent Nvidia hat mit der Geforce GTX Titan zwar ein gleichwertiges Produkt im Portfolio, doch dieses kostet nach wie vor 300 Euro mehr als der Hawaii-Ableger. Deshalb wird Mitte November die Geforce GTX 780 Ti erscheinen, die wohl günstiger als die Geforce GTX Titan verkauft werden kann und folglich gegen die Radeon R9 290X antreten wird.

XFX Radeon R7 240 Core Edition

Der Hersteller XFX hat eine Grafikkarte veröffentlicht, die der neuen Radeon-R-200-Serie angehört. Dabei handelt es sich um die vollkommen passiv gekühlte Radeon R7 240 Core Edition, die auch mit sogenannten Low-Profile-Systemen kompatibel ist. Die Grafikkarte basiert auf dem nur 76 Quadratmillimeter großen Oland-Grafikprozessor, der ungefähr 1,0 Milliarden Transistoren aufweist. Sie verfügt dementsprechend über 320 Shader-, 20 Textur und 8 Rastereinheiten sowie über ein 128 Bit breites Speicherinterface und einen 2.048 MiB großen Grafikspeicher. Die Taktfrequenz der GPU beträgt maximal 780 MHz, während die Speichertaktfrequenz bei 1.600 MHz liegt.

Die passive XFX Radeon R7 240 sollte in der Praxis kaum schneller als die integrierte Grafikeinheit des A10-6800K rendern, weswegen sie für Computerspiele in der Regel nicht zu gebrauchen ist. Bislang hatte AMD allerdings keine 28-Nanometer-Grafikkarte für Einsteiger in der Produktpalette. Mit der Radeon R7 250 und Radeon R7 240 hat sich dieser Umstand inzwischen geändert. Hier stellt XFX mit der lautlosen Variante, die zurzeit für gut 64 Euro gelistet ist, natürlich eine gute Alternative zu den Accelerated Processing Units (APUs).


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare