Geforce GTX 780 und GTX 770 fallen im Preis

NvidiaVor gerade einmal vier Tagen wurde die Radeon R9 290X vom US-amerikanischen Prozessorhersteller AMD veröffentlicht. Die Grafikkarte weist eine hervorragende Performance auf und besiegt die Geforce GTX Titan gerade in hohen Auflösungen. Doch Nvidia holt bereits zum Gegenschlag aus, denn schon am 7. November soll die Geforce GTX 780 Ti erscheinen. Mit diesem Produkt möchte der Grafikspezialist den Hawaii-Ableger niederringen. Wie wir am zurückliegenden Freitag berichteten, wird die Karte angeblich etwas schneller als die Geforce GTX Titan arbeiten.

Nvidia Geforce GTX 780

Durch die Vorstellung der neuen AMD-Produkte verloren vor allem die Geforce GTX 780 und die Geforce GTX 770 an Attraktivität. Die Radeon-R-200-Karten besitzen schlicht und ergreifend das wesentlich bessere Preis-Leistungs-Verhältnis. Nun reagiert Nvidia endlich und senkt die Verkaufspreise der beiden Grafikkarten um 100 beziehungsweise 50 US-Dollar.

Hierzulande ist die Geforce GTX 780 inzwischen für 429 Euro gelistet, während die Geforce GTX 770 nur noch 276 Euro kostet. Somit befindet sich der GK110-Spross bereits in den mutmaßlichen Preisregionen der Radeon R9 290, die wohl erst am kommenden Donnerstag das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird. Die Geforce GTX 770 kostet allerdings 46 Euro mehr als die etwa gleich schnelle Radeon R9 280X. An dieser Stelle hat Nvidia also immer noch Verbesserungsbedarf.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Mr.Smith 28.10.2013 - 18:07 Uhr
Auch wenn AMD etwas günstiger ist,würde ich keine Kaufen.Habe 2 AMD Karten gehabt und zufrieden war ich nicht damit.Dazu finde ich,das AMD kein mehrwert mit bringt im vergleich zu NV.