ID-Chips in Smartphone-Zubehör von Samsung

SamsungSamsung ist mit seinen Smartphones ganz oben an der Spitze angekommen und dies möchte das Unternehmen jetzt auch mit Zubehör für Smartphones und Tablets erreichen. Samsung möchte nicht mehr, dass die Kunden auf Fremdhersteller zurückgreifen müssen und baut aus diesem Grund ID-Chips in das Zubehör vom neuen Samsung Galaxy Note 3 ein.

Samsung Galaxy Note 3



Samsung sperrt Zubehör der Fremdhersteller aus


Der Chip ist dafür gedacht, dass das Samsung Galaxy Note 3 nur mit dem Original Zubehör des Unternehmens voll funktionsfähig nutzbar ist. ETNews aus Korea hat bereits darüber informiert. Es gibt viele verschiedene Flip-Cover von günstigen Herstellern, das Note 3 kann allerdings nur mit einem Original Samsung Flip-Cover genutzt werden. Wird eines von einem Fremdhersteller gekauft, können keine Anrufe mehr angenommen werden. Es soll sogar noch viele weitere Einschränkungen geben, wenn nicht das Originalzubehör verwendet wird.

Samsung möchte, dass das Gerät mit allen Funktionen uneingeschränkt genutzt werden kann und dies ist nur mit Original-Zubehör möglich. Der eigentliche Grund ist allerdings, dass Samsung finanziell ins dauerhaft wachsende Geschäft mit Zubehör einsteigen möchte. Samsung wird noch viele weitere Schritte in Erwägung ziehen. Der Lieferumfang der Geräte wird gesenkt und auch die Zubehör-Partner sollen aussortiert werden.

Die Preise für das Zubehör werden in den nächsten Jahren erheblich steigen. Darauf müssen sich Kunden jetzt schon einstellen.

ID-Chip bereits im Einsatz


Samsung hat den Chip bereits an die Zubehör-Sparte und auch an die Auftragsfertiger verteilt. Verbaut wird der Chip bereits und das nicht nur im Smartphone, auch im Tablet. In vielen Artikeln kann sich sehr genau über die genaue Verbauung informiert werden. Der Chip befindet sich bereits in einer Schutzhülle und genauso wird er auch in die Geräte eingebaut werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Mr.Smith 25.10.2013 - 04:55 Uhr
Ganz schön dreist würde ich dazu sagen.Denn Kunde zwingen,Zubehört von Samsung zu Kaufen.

Wie gut das ich nichts von Samsung habe und auch in Zukunft nichts davon Kaufen werden.