Windows RT 8.1 aus Windows-Store entfernt

MicrosoftObwohl Windows 8 bereits im Mai die 100-Millionen-Marke geknackt hat, konnte sich das Betriebssystem gerade bei alteingesessenen Windows-Nutzern bis heute nicht wirklich durchsetzen. Vor allem die für Touchscreen-fähige Geräte entwickelte Metro-Oberfläche stößt nach wie vor auf großen Unmut. Vor etwa fünf Monaten gab Microsoft schließlich bekannt, dass Windows 8.1 ein kostenloses Update für die Besitzer von Windows 8 darstellen und diverse Makel beseitigen wird.

Windows 8.1

Das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 8.1 ist gerade ein paar Tage alt und schon gibt es das erste größere Problem. Zahlreiche Besitzer eines Tablet-Computers mit Windows RT 8 haben Probleme mit dem kostenlosen Update auf Windows RT 8.1. Während des Downloads kommt es in der Regel bei 50 Prozent zu einem Fehler mit dem Code 0x80240031. Dieses Problem scheint relativ hartnäckig zu sein, denn bislang konnte es nicht gelöst werden. Das komplette Neuaufsetzen des betroffenen Tablets zeigt jedenfalls keine Wirkung.

Laut Microsoft ist allerdings nur ein kleiner Teil der Windows-RT-8-Kunden von diesem Fehler betroffen. Nichtsdestotrotz bietet das Unternehmen aus Redmond inzwischen das kostenlose Update auf Windows RT 8.1 nicht mehr als Download an. Gleichzeitig entschuldigt sich Microsoft für die Unannehmlichkeiten und verspricht dieses Problem schnellstmöglich aus der Welt zu schaffen. Es wird allerdings kein konkreter Termin genannt. Microsoft weiß also selber noch nicht genau, um welchen Fehler es sich handelt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare