Nvidia Geforce 331.58 WHQL online

NvidiaAktuell dreht sich unsere Berichterstattung hauptsächlich um die Radeon-R-200-Serie von AMD, die vor knapp zwei Wochen das Licht der Öffentlichkeit erblickte. Die beiden Spitzenmodelle Radeon R9 290X und Radeon R9 290 mit dem Hawaii-Grafikprozessor erscheinen allerdings erst in den nächsten Tagen. Der Konkurrent Nvidia scheint jedoch nicht unvorbereitet zu sein, denn das Unternehmen aus Santa Clara arbeitet zurzeit unter Hochdruck an der Geforce GTX 780 Ti, die wahrscheinlich gegen die Radeon R9 290X positioniert wird.

Nvidia Geforce GTX Titan

Inzwischen hat Nvidia einen neuen Geforce-Treiber fertiggestellt. Der WHQL-Treiber mit der Versionsnummer 331.58 verfügt über diverse Optimierungen für das kommende Computerspiel Battlefield 4, welche bislang nur Beta-Versionen beherrschten. Außerdem bringt der neue Treiber Verbesserungen für den noch nicht erschienenen Titel Batman: Arkham Origins mit sich. Die Performance der Geforce GTX Titan, der Geforce GTX 780 und der Geforce GTX 770 wurde in den Spielen DiRT: Showdown, Metro: Last Light sowie Sleeping Dogs verbessert.

Das Softwarepaket ist sowohl mit den 64-Bit- als auch mit den 32-Bit-Versionen der Betriebssysteme Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista kompatibel. Es werden alle Grafikkarten der Geforce-GTX-700-, der Geforce-GTX-600-, der Geforce-GTX-500-, der Geforce-GTX-400-, der Geforce-GTX-200-, der Geforce-9000- sowie der Geforce-8000-Serie unterstützt. Dies gilt natürlich auch für mobile Grafikkarten.

Der Grafiktreiber kann auf der Internetseite von Nvidia heruntergeladen werden, wo auch die Releasenotes abrufbar sind.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare