Radeon R9 290X BF4-Edition ab dem 25. Oktober

AMDSeit vorletztem Dienstag ist die Radeon-R-200-Serie vom US-amerikanischen Prozessorhersteller AMD offiziell, doch es wurden noch nicht alle Modelle veröffentlicht. Bislang können lediglich die Radeon R9 280X, die Radeon R9 270X, die Radeon R7 260X sowie die Radeon R7 250 und die Radeon R7 240 erworben werden. Für die beiden Spitzenmodelle, die auf dem Hawaii-Grafikprozessor basieren, ist der Startschuss noch nicht gefallen. Ursprünglich gingen wir davon aus, dass sowohl die Radeon R9 290X als auch die Radeon R9 290 am 15. Oktober offiziell vorgestellt werden. Dies hat sich inzwischen als falsch herausgestellt.

Radeon R9 290X BF4-Edition

Die beiden Grafikkarten sollen allerdings noch in dieser Woche erscheinen. In den Weiten des Internets tauchen immer wieder der 24. sowie der 25. Oktober auf. Die Zeichen für einen Launch am kommenden Freitag verdichten sich mittlerweile, denn auf AMDs Internetseite verrät ein öffentlich zugängliches Dokument, dass die Radeon R9 290X BF4-Edition am 25. Oktober starten wird. Dabei handelt es sich um eine streng limitierte Auflage, die neben der Grafikkarte noch das Computerspiel Battlefield 4 enthält. Kurioserweise war dieses Bundle bereits bei einem schwedischen Internethändler kurzzeitig vorbestellbar.

Die BF4-Edition wird jedenfalls innerhalb der sogenannten "Promotional Period" verkauft, die vom 25. Oktober 2013 bis zum 31. März 2014 andauern soll. Es ist allerdings noch nicht sicher, ob die normale Radeon R9 290X am selben Tag das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird. Es ist durchaus denkbar, dass die Grafikkarte bereits einen Tag vorher offiziell vorgestellt wird. Letzten Endes müssen wir uns noch ein paar Tage auf den Launch des Hawaii-Ablegers gedulden. Erste Testberichte werden wahrscheinlich alle offenen Fragen klären.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare