Fünf neue AMD-Grafikkarten am 8. Oktober

AMDVor knapp zwei Monaten wurde bekannt, dass AMD die neue Radeon-R-200-Serie Ende September im Rahmen einer Präsentation auf Hawaii offiziell ankündigen würde. Dies geschah in der zurückliegenden Woche. Nun ist die Öffentlichkeit darüber informiert, dass die kommende Generation vorerst mindestens aus der Radeon R9 290X, der Radeon R9 290, der Radeon R9 280X, der Radeon R9 270X, der Radeon R7 260X, der Radeon R7 250 sowie aus der Radeon R7 240 bestehen wird. Möglicherweise schickt der Prozessorhersteller sogar noch weitere Modelle ins Rennen.

AMD Radeon R9 280X

Die beiden Grafikkarten mit dem Hawaii-Grafikprozessor, namentlich Radeon R9 290X und Radeon R9 290, werden wohl am 15. Oktober das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Bislang ging die Fachpresse davon aus, dass der Startschuss für die restlichen Produkte etwas später fiele, doch diese Annahme hat sich inzwischen als falsch herausgestellt.
Bereits ab dem 8. Oktober sollen die Radeon R9 280X, die Radeon R9 270X, die Radeon R7 260X, die Radeon R7 250 und die Radeon R7 240 bei hiesigen Internethändlern erhältlich sein. Diese Modelle erscheinen also eine Woche vor der Veröffentlichung der beiden High-End-Grafikkarten - eine unübliche Reihenfolge in der Welt der Grafikkarten.

Nichtsdestotrotz können wir diese Maßnahme zumindest stellenweise nachvollziehen. Wie wir bereits Mitte August berichteten, besteht die Radeon-R-200-Serie nicht nur aus Volcanic-Islands-Grafikkarten, sondern wahrscheinlich auch aus Ablegern der Southern-Islands- und Sea-Islands-Generation. Die älteren Grafikarchitekturen sind bereits ausgereift und können deswegen zu einem früheren Zeitpunkt der breiten Masse zur Verfügung gestellt werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare