Battlefield-4-Deal sehr teuer für AMD

Ego-ShooterIn den zurückliegenden Tagen konnten wir mit zahlreichen interessanten Newsmeldungen aufwarten. Wir berichteten zum Beispiel über die Forderung der Europäischen Union, nach der das MacBook Pro auf den Micro-USB-Standard für iDevices setzen soll, und darüber, dass Apple mittlerweile an Coke vorbeiziehen konnte und die wertvollste Marke der Welt ist. Außerdem wurde AMDs kommende Volcanic-Islands-Serie auf einem Event offiziell angekündigt. In den Weiten des Internets sind bereits diverse Benchmarks des Spitzenmodells, namentlich Radeon R9 290X, aufgetaucht, in denen die Grafikkarte etwas besser abschneidet als die Geforce GTX Titan. Derweil arbeitet Nvidia an der Geforce GTX 780i, die ebenfalls über den GK110-Grafikprozessor verfügen soll und wohl etwas schneller rendert als die Geforce GTX 780.

Battlefield 4

In der Welt der Videospiele hat die jüngste Auflage der Grand-Theft-Auto-Serie zuletzt allen Kontrahenten die Show gestohlen. Innerhalb von 24 Stunden produzierte GTA V einen Umsatz von 800 Millionen US-Dollar - ohne die Zahlen aus Brasilien und Japan, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht einberechnet wurden. Analysten gehen davon aus, dass sich das Spiel zum Jahresende bis zu 25 Millionen Mal verkauft haben könnte. Über Battlefield 4 berichteten wir allerdings auch. Wir konnten mit ersten Benchmarks aufwarten und berichteten, dass das Game für AMD-Hardware optimiert ist. Darüber hinaus soll das Spiel auf dem PC eine wesentlich bessere Grafikqualität besitzen als auf einer Spielekonsole.

Inzwischen können wir vermelden, dass sich AMD den Battlefield-4-Deal teuer erkauft hat. Wie die oftmals gut informierten Kollegen von fudzilla.com berichten, hat der Prozessorhersteller zwischen fünf und acht Millionen US-Dollar an Electronic Arts (EA) gezahlt. Im Gegenzug ist das Spiel - wie bereits erwähnt - für AMD-Hardware optimiert und wirbt insbesondere für die Grafikkarten des Unternehmens. Das kommende High-End-Modell Radeon R9 290X soll sogar zusammen mit Battlefield 4 in einem Paket verkauft werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

11 Kommentare

11.) Mr.Smith 03.10.2013 - 13:45 Uhr
Transperenz ist doch vollkommen in Ordnung.Nur kenne ich es anders.Wenn man in ein Team ist und einer stört was der andere macht,kann man in erstmal unter 4 Augen anschreiben bevor man es öffentlich macht.Nichts gegen Transperenz.Ist nur meine Meinung dazu gewesen und was ihr am Ende macht,das müsst ihr wiessen ;-)

Und wie zu der News schon geschrieben,das wenn die überschrift zu Bf4 geht,dann kann die News auch sonst wie lang sein.Hauptsache es geht um BF4.Weil was hat BF4 mit Apple als wervollste Marke zu tun?Ergibt für mich kein zusammenhang.
Und wenn der Autor gerne mal alles zusammen packen möchte,dann kann er doch ein Wochenrückblick machen.

Mehr Trennen und was zusammen gehört,soll auch zusammem gefasst werden.

mfg
10.) rizawi 03.10.2013 - 00:43 Uhr
Da ich hier kein offizieller Redakteur oder sonst was bin und auch eig. seit meinen Testartikeln nichts verfasst habe(ich bin einfach auf zu wenigen anderen News-Seiten und kann schwer meine eigene Meinung verbergen bzw. hab auch so aktuell schon viel schreiberisches zu tun), würd ich meine Meinung zu dem ganzen jetzt durchaus als Lesermeinung betiteln. Es war keine angreifende Kritik oder ähnliches, ich find den Inhalt der Artikel eig. immer ziemlich informativ und gut geschrieben. Mir ist nur aufgefallen das der, nennen wir es mal Introtext, immer länger wird seit einer Weile und das da viele Links drin sind die mit dem Thema nichts zu tun haben. Ich find es durchaus gut, wenn in einem Thema in dem es um AMD und BF4 geht, auch relevante News dazu verlinkt sind aus anderen aktuellen Posts, das schafft Zusammenhänge und vereinfacht die Navigation. Was mich störte war lediglich, das in einem 5 Zeiler als Intro die halbe Woche noch mal aufgerollt wird. Das ist beim Lesen so ermüdend, das ich es überspringe, weil ich News die mich interessieren, die aber nichts mit BF4 und AMD zu tun haben, auch unabhängig in der Newssektion schon gelesen habe oder lesen werde.

Ich hätte es nicht für sinnvoll erachtet das Intern zu "klären", ich sehe keinen Klärungsbedarf für irgend etwas in dem Zusammenhang, ist ja keine Verhandlung, Sitzung oder was weiss ich.
Es ist meine persönliche Meinung/Feststellung, man kann sie teilen oder auch nicht. Wenn viele sie teilen, kann der Schreiber darüber nachdenken ob er dem Standpunkt folgen will und wenn nicht scroll ich halt weiter über die Links drüber, es ist jetzt auch nicht so das es mich umbringt. Mir lag nur der Kommentar dazu schon seit einer Weile auf der Zunge, ich hab ihn jetzt einfach mal geäussert. Sollte sich iwer deshalb angegriffen fühlen, kann das ganze auch gern entfernt werden, so wichtig ist es mir dann auch nicht...
9.) Luk Luk 02.10.2013 - 22:15 Uhr
Ich bin ja schon ein wenig länger dabei, und habe dadurch schon viele verschiedene Entwicklungsphasen bei HWI erlebt. Und da das Forum (noch) nicht allzu aktiv ist, die News aber umso mehr werden, muss eben auch mal ein Moderator seinen Senf dazu geben ;)
Und solang HWI diese Verlinkungen in den News helfen, den ein oder anderen User zu angeln, da ist über vermeintliches "Recyclen" auch locker hinwegzusehen. Erst recht, wenn die News ansonsten ein Dreizeiler wäre, weil eben nicht mehr Details bekannt sind.
8.) Phenocore 02.10.2013 - 19:51 Uhr
Du magst also Transparenz nicht? HWI hat bisher vieles in kritischer Diskussion mit dem Leser zusammen diskutiert und da dürfen auch verschiedene Meinungen der Redakteure und Moderatoren nicht fehlen.

Ich finde bei so einer kleiner Seite wie HWI kann man über so was auch öffentlich diskutieren, wenn es schon von Gästen angesprochen wurde. Und Redakteure und Moderatoren sind auch Gäste, die die News von anderen hier lesen und als solche haben sie wie die anderen Gäste eine Meinung und das Recht diese zu äußern, auch öffentlich. Da finde ich nichts schlimmes dabei, solange es konstruktiv bleibt.
7.) Mr.Smith 02.10.2013 - 14:11 Uhr
Moin,

ich will mich ja nicht einmischen aber es sieht auch nicht so gut aus,wenn sich die Redakteure und Moderatoren öffentlich sich kritisieren bzw meckern.Was sollen die Gäste denken?Lieber Intern ausdiskutieren.Macht ein besseren eindruck.Ist mir schon öfters aufgefallen hier,das es so ist.

bot:

Ja es waren zuviele verschiedene Infos in der News obwohl die überschrift über BF und AMD ging.Was Interessiert mich GTA Verkauf Zahlen oder welcher Firma die Wertvollste Marke ist?

Weil wenn ich die Überschrift Lese,dann will ich auch gerne was darüber Lesen.Für den Rest kann man eine Extra News verfassen oder eine art Wochenrückblick wo man alles mal zusammenfassen kann.Würde mehr sinn ergeben.

Manchmal ist weniger mehr ;-)
6.) Phenocore 02.10.2013 - 08:13 Uhr
Kodex, man kann das mit den Links auch übertreiben...

Klicks bringen einem auch nicht, wenn der Besucher genervt wieder die Seite verlässt, weil er gerade für einen kleinen Absatz an Informationen eine halbe Seite Zusammenfassung der Vergangenheit lesen musste. Und wenn ich mir das Mitmachen bei den Umfragen anschaue, hatten wir in der Vergangenheit mehr Besucher, die sich die HWI-Seite auch etwas länger angeschaut haben und das trotz weniger Klicks auf die Seite! Das heißt, wir haben nicht mehr Leser von HWI, trotz mehr klicks. Mehr Leser bekommt man mit interessant geschriebenen News. Nicht mit irgendwelchen Zusammenfassungen, die Links enthalten.
5.) Luk Luk 02.10.2013 - 00:28 Uhr
Nunja, das ist aber erst seit einiger Zeit so häufig zu sehen, bestimmt zusammenhängend mit der Übernahme vor einiger Zeit. Dann müssen wir Kenner einfach nur ein wenig Text überspringen, um zum eigentlichen Inhalt zu kommen^^
4.) atrox 01.10.2013 - 23:37 Uhr
KodeX:

Hier wurde gar nichts kopiert. Das habe ich heute alles getippt und verlinkt. Ich bin dazu angehalten, möglichst viel zu verlinken. Das schafft Klicks und kurbelt die Besucherzahlen an. Gerade bei solchen News, die wenige Informationen enthalten, ist eine gewisse Länge relativ wichtig. Ansonsten sieht es schlicht und ergreifend nicht schön aus.


Da muss ich Kodex recht geben, dass ist alles noch im normalen Bereich.
3.) KodeX 01.10.2013 - 22:57 Uhr
rizawi:
[...] aber findest du es nicht etwas übertrieben für 5 Zeilen Reininformation fast 20 Zeilen Intro zu kopieren?


Hier wurde gar nichts kopiert. Das habe ich heute alles getippt und verlinkt. Ich bin dazu angehalten, möglichst viel zu verlinken. Das schafft Klicks und kurbelt die Besucherzahlen an. Gerade bei solchen News, die wenige Informationen enthalten, ist eine gewisse Länge relativ wichtig. Ansonsten sieht es schlicht und ergreifend nicht schön aus.
2.) Luk Luk 01.10.2013 - 18:35 Uhr
rizawi:
Btw. mal eine Randnotiz an den Artikelschreiber, ich hab ja nichts gegen ein paar allgemeine Informationen in Bezug auf den Inhalt der News und finde die Artikel an sich eigentlich immer gut geschrieben, aber findest du es nicht etwas übertrieben für 5 Zeilen Reininformation fast 20 Zeilen Intro zu kopieren? Als regelmässiger Leser scrolle ich schon über alles mit Links drin drüber....


Same here. Der Anfang besteht immer aus Zusammenfassungen und Verlinken zu alten News und meist beginnt der, für die News eigentlich relevante, Teil immer unterhalb des Bildes oder im zweiten Abschnitt.

EDIT: Ich hab übrigens bei meinem Browser (Chrome Version 30.0.1599.66 beta-m) das Problem, dass ich, wenn ich auf "Absenden" eines Posts klicke, nicht weitergeleitet werde, sondern wieder in diesem Post-Editor lande.

EDIT2: Jep, noch einmal durchgelesen und es ist schon traurig, wie wenig "News" da eigentlich drin ist.

Nur der orangene Teil bezieht sich auf den Titel der News.
1.) rizawi 01.10.2013 - 18:12 Uhr
Eig. ist es schon furchtbar so was zu lesen, da kauft sich ein Mittelloser Grafikkartenhersteller offiziell einen Vorteil bei einer hirntoten Spielebude und am Ende baden das dann die Spieler aus, weil die Kohle weder in Entwicklung der Grakas noch ein sauberes Coding der Spiele gesteckt wurde...

Btw. mal eine Randnotiz an den Artikelschreiber, ich hab ja nichts gegen ein paar allgemeine Informationen in Bezug auf den Inhalt der News und finde die Artikel an sich eigentlich immer gut geschrieben, aber findest du es nicht etwas übertrieben für 5 Zeilen Reininformation fast 20 Zeilen Intro zu kopieren? Als regelmässiger Leser scrolle ich schon über alles mit Links drin drüber...
Zumal ich auch bei weitem keinen Zusammenhang sehe, wozu hier iwas mit Macs, Nvidia oder GTA V erwähnt wird...