Unbekanntes ASUS-Tablet bei FCC aufgetaucht

TabletsEs ist noch gar nicht so lange her, da tauchte bei der US-Zulassungsbehörde das neue Nexus 10 von ASUS auf, welches sofort als solches wahrgenommen wurde. Nun ist erneut ein Tablet des taiwanischen Herstellers bei der FCC aufgetaucht, welches jedoch bislang mit keinem anderen Gerät in Verbindung gebracht werden konnte. Es hört dabei auf den Namen bzw. die Bezeichnung TF502T und verrät nicht allzu viel über sich in den FCC-Dokumenten.

FCC Logo



ASUS TF502T taucht bei der Zulassungsbehörde FCC auf


Es passiert nicht gerade oft, doch ab und zu tauchen bei der FCC ein paar Geräte auf, zu denen vorab nicht sehr viel bekannt war oder die man teilweise sogar noch gar nicht gesehen hatte. Genau dies ist nun beim ASUS TF502T der Fall, welches wohl ein Tablet sein soll. Bislang ist nicht allzu viel zu dem Device bekannt geworden. Fest steht allerdings, dass es WLAN, Bluetooth und NFC besitzen wird.

Asus Tablet



Zudem soll das Gerät laut den vorliegenden FCC-Dokumenten mit einem Akku mit einer Kapazität von 6.760 mAh ausgestattet sein. US-Blog Phone Arena vermutet daher, dass es sich hierbei um ein Gerät der Transformer Pads handeln könnte. Sogar die Modell-Bezeichnung TF502T soll in die Richtung eben dieser Geräte gehen. Eine abschließende Bestätigung für diesen Verdacht kann man bislang jedoch noch nicht vorlegen.

Google Nexus 10 wird dieses Mal von ASUS kommen


Während sich bei der FCC ein unbekanntes ASUS-Tablet breit macht, ist ein weiteres Gerät des Unternehmens bereits als Nexus 10 bestätigt worden. Das Gerät wird damit der Nachfolger des letztjährigen Nexus 10 von Samsung. Preislich soll es laut einigen Anbietern für 349 britischen Pfund (ca. 415 Euro) auf den Markt kommen.

Auch für uns steht fest, dass die beiden hier genannten Geräte nichts miteinander gemeinsam haben. Demnach blicken wir bei dem TF502T auf ein neues Gerät von ASUS, welches uns wohl schon bald ins Haus stehen wird. Wir sind gespannt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare