Seagate kündigt 5-TB-Festplatten für 2014 an

FestplatteIn den zurückliegenden Tagen konnten wir mit zahlreichen interessanten Newsmeldungen aufwarten. Wir berichteten zum Beispiel von einer angeblich internen Fotografie eines AMD-Partners, die einige Details zu den kommenden Grafikkarten des Unternehmens verrät, oder von Windows 10, dem wohl ersten Cloud-Betriebssystem von Microsoft. Darüber hinaus schrieben wir über eine weitere Xbox-One-Eskapade auf der US-amerikanischen Spielemesse PAX Prime, auf der Battlefield 4 wahrscheinlich auf PCs und nicht auf der Next-Gen-Spielekonsole lief. Umso interessanter ist das Gerücht, nach dem die Xbox One über eine dedizierte Grafikkarte verfügen wird, die offenbar mit dem noch nicht erschienenen Hawaii-Grafikprozessor daherkommen soll.

3,5-Zoll-Festplatte

Der US-amerikanische Hersteller Seagate hat inzwischen angekündigt, dass das Unternehmen im kommenden Jahr 3,5-Zoll-Festplatten mit einer Kapazität von 5.000 GB anbieten wird. Bislang bieten die größten Produkte maximal 4.000 GB und diese sind nach wie vor ziemlich rar auf dem Markt. Dank der sogenannten Shingled-Magnetic-Recording-Technologie (SMR) können pro Magnetscheibe 1.250 GB Daten abgespeichert werden. Die neue Technologie verkleinert die Lücken zwischen den einzelnen Spuren des Platters nämlich um 25 Prozent und vier 1.250 GB große Magnetscheiben ergeben letztendlich eine 5.000 GB große Festplatte.

Bislang wurden die einzelnen Spuren auf den Plattern lediglich verfeinert - ähnlich wie bei Prozessoren und Grafikchips. Bei einer 4.000 GB großen Festplatte beträgt die Strukturbreite allerdings nur noch 75 Nanometer und eine weitere Verkleinerung könnte der Integrität der gespeicherten Daten hinderlich sein. Werden lediglich die Abstände zwischen den Spuren verkleinert, so kann das oben geschilderte Problem nicht eintreten. Allerdings verlangsamt die SMR-Technologie entsprechende Festplatten geringfügig. Da es bei solchen Modellen allerdings primär auf die Kapazität ankommt, ist dieser Umstand nicht allzu dramatisch.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) rizawi 13.09.2013 - 15:24 Uhr
Zeit wirds, man tut sich mittlerweile ganz schön schwer da noch Sprünge zu machen. Bin mal gespannt wann HAMR und patterned media Einzug halten und man endlich wieder bisl Speed zulegt. So ne 10TB HDD wär schon was feines, da käm ich dann wenigstens mit 4 oder 6 ne Weile hin...