GTA V darf nicht zu früh ausgeliefert werden

SpieleIn den zurückliegenden Tagen konnten wir mit zahlreichen interessanten Newsmeldungen aufwarten. Wir berichteten zum Beispiel über die Radeon HD 8970M, die auf der Gamescom im Eyefinity-Betrieb mit drei Monitoren gezeigt wurde und den neusten Titel aus der beliebten Tomb-Raider-Serie relativ flüssig darstellte, oder über die 60-FPS-Limitierung der aktuellen Optimus-Notebooks, bei denen sich die Prozessorgrafikeinheit und die dedizierte Grafikkarte aus Energiespargründen abwechseln. Darüber hinaus vermeldeten wir, dass ein AMD-Offizieller in einem Internetforum die 28-Nanometer-Fertigung des Hawaii-Grafikprozessors angedeutet hat. Hierbei könnte es sich allerdings auch um eine bewusste Falschaussage handeln, um Sicherheitslücken zu schließen oder die Konkurrenz in eine falsche Richtung zu lenken.

Grand Theft Auto V - Wallpaper

Die Grand-Theft-Auto-Reihe erfreut sich seit jeher größter Beliebtheit. Es ist also nicht wunderlich, dass der Analyst Doug Creutz beim fünftel Teil mit bis zu 25 Millionen verkauften Exemplaren bis zum Jahresende rechnet. Grand Theft Auto V (GTA V) ist noch nicht veröffentlicht, kann aber bereits bei Amazon vorbestellt werden. Nun geben die jüngsten Zahlen dem Experten Recht, denn schon vor dem offiziellen Marktstart des Spiels wurden unglaublich viele Exemplare verkauft.

Die Tatsache, dass die meisten Internethändler neue Computerspiele bereits einige Tage vor dem eigentlichen Marktstart an die Endkunden verschicken, trifft beim US-amerikanischen Publisher Rockstar Games offenbar auf wenig Zuspruch. Da Sendungen über den Postweg heutzutage selten mehr als ein oder zwei Tage benötigen, treffen zahlreiche Vorbestellungen viel zu früh bei den Endkunden ein. Dieser Umstand ist in den Augen von Rockstar Games ungerecht, denn alle Gamer sollten gleichzeitig in den Genuss neuer Titel kommen. Auf diese Weise würden zum Beispiel Inhalte nicht mehr gespoilert werden.

Deshalb hat der Publisher in einer Email an die Internethändler nochmals extra darauf hingewiesen, dass GTA V, das am 17. September offiziell erscheinen wird, nicht vor dem 16. September verschickt werden darf. Es ist allerdings äußerst unwahrscheinlich, dass sich die Versandhäuser daran halten - immerhin gilt es kundenfreundlich zu sein. Gerade in Großbritannien ist es schon fast normal, dass Händler ihre Ware an die Vorbesteller verschicken, sobald diese eingetroffen ist.

GTA V bei Amazon vorbestellen


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare