MacBook Pro und Lenovo Yoga 2 im Vergleich

AppleBislang war das aktuelle MacBook Pro von Apple führend, ging es um Auflösung bei Notebooks. Demnach hatte das Gerät vor einiger Zeit den inoffiziellen Titel „Hochauflösendstes Notebook der Welt“ erhalten. Diesen Titel ist das Device nun jedoch los, denn Lenovos Yoga 2 ist mit einer noch einmal besseren Auflösung auf den Markt gekommen. Konkret handelt es sich dabei um ein Notebook mit Windows 8 - es bleibt nun abzuwarten, ob dies der nötige Schritt für das Microsoft-OS war.

Lenovo ThinkPad Yoga Pro 2



Apple MacBook Pro hat Titel an Lenovo Yoga 2 verloren


Nichts für Ungut Apple, aber den Titel seid ihr nun schlussendlich doch los. Zwar ist das Retina-Display auch weiterhin sehr gut in Sachen Auflösung, doch hat Lenovo mit dem Yoga 2 nun ein besser auflösendes Modell eines Notebooks auf den Markt gebracht. Genauer gesagt handelt es sich hierbei sogar um die Pro-Variante des Notebooks.

Beim MacBook Pro 2012 hat das Display damals erstmals einen Retina-Refresh erhalten, sodass der Screen mehr als vier Millionen Pixel bei einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel besitzt. Dies ergibt im Endeffekt eine Pixeldichte von 227 ppi, was für ein Notebook ziemlich gut ist. Vergleicht man das Gerät nämlich beispielsweise mit einem Tablet, ist der Screen um rund 30 Prozent größer, was die Auflösung deutlich besser erscheinen lässt.

Lenovo Yoga 2 kommt mit 13 Zoll großem Display


Das Lenovo Yoga 2 Pro kommt mit einem 13 Zoll großen Display und insgesamt mehr als 5,76 Millionen Pixel. Gegenüber dem MacBook Pro entspricht dies einer Steigerung von 40 Prozent. Die Pixeldichte des Notebooks liegt somit bei 282 ppi. Sollte Apple nun demnächst nichts nachlegen können, wir Lenovo den Titel vorerst behalten können.

Es ist übrigens noch erwähnenswert, dass Lenovos Yoga 2 Pro mit 350 nits bewertet wird, was rund 17 Prozent besser ist, als bei konkurrierenden Ultrabooks anderer Hersteller. Sollte Apple nun nicht mehr auftrumpfen können, wäre aber immer noch der Titel „Hellstes Notebook der Welt“ möglich.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare