Galaxy Note 3: 5,68 Zoll Panels aufgetaucht

SamsungSamsung macht in diesem Jahr einen echt schlechten Job in Sachen Geheimhaltung - so viel steht schon einmal fest. Beim Galaxy S3 im vergangenen Jahr krönte man sich noch damit, dass niemand vorab etwas erfahren hatte, nur um es dann in diesem Jahr mit dem Galaxy Note 3 wieder kaputt zu machen. Dieses Mal sind es ein paar Display-Panels in der Größe 5,68 Zoll, die aufgetaucht sind - und zwar gleich an zwei verschiedenen Stellen.

Samsung Galaxy Note 3 wird definitiv 5,68 Zoll groß


Eine Zeit lang war man sich bei Samsung nicht ganz sicher, wie groß das Galaxy Note 3 nun überhaupt werden sollte - das ging zumindest aus verschiedenen Berichten hervor. Mittlerweile hat sich dieses Problem allerdings gelegt, denn in den vergangenen Wochen tauchten immer wieder Bilder von Panels auf, die exakt 5,68 Zoll groß sind. Scheinbar haben wir also die finale Größe gefunden.

Galaxy Note 3 Display

Galaxy Note 3 Display



Nun sorgen SonnyDickson.com und eTrade Supply für weitere Bilder, die ebenfalls Display-Panels mit 5,68 Zoll zeigen. Im Vergleich zum Galaxy Note 2 hat das Display jedoch einige Veränderungen mitgemacht. So sehen die Seiten des Screens eher aus wie beim Galaxy S4, was vorab bekanntlich erwartet wurde. Der Rand ist mit 2,2 Millimeter außerdem etwas dünner, als beim Vorgänger.

Samsung wird dem Galaxy Note 3 kein neues Design geben


Wir würden euch gerne sagen, dass es sich hierbei um eine Fälschung oder das Display eines Prototyps handelt und das wahre Gerät noch nicht gezeigt wurde. Allerdings wäre dies eine Lüge. Stattdessen sieht es so aus, als würde der südkoreanische Smartphone-Hersteller kein neues Design verwenden und der Linie treu bleiben, die auch beim Galaxy S4 angewandt wurde.

Galaxy Note 3 Display (4 Bilder)
Galaxy Note 3 Display



Es bleibt nur zu hoffen, dass spätestens im kommenden Jahr ein grundlegendes Redesign ansteht, denn so langsam fangen sich die Smartphones zu sehr an zu ähneln. Dies betrifft nicht nur die verschiedenen Geräte-Klassen untereinander, sondern auch die Nachfolger und Vorgänger innerhalb der jeweiligen Klassen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare