Galaxy Note 3: Launch mit Snapdragon 800

SamsungDas Galaxy Note 3 wird aller Wahrscheinlichkeit nach am 4. September dieses Jahres im Rahmen der IFA 2013 in Berlin auf einem UNPACKED Event von Samsung vorgestellt werden. Bislang bekannt war, dass das Phablet mit zwei verschiedenen Prozessoren erscheinen wird - dem Snapdragon 800 SoC von Qualcomm und dem Exynos 5420 Octa-Core-Prozessor von Samsung selbst. Wie der US-Blog SamMobile berichtet, soll den Anfang der Snapdragon 800 SoC machen.

Galaxy Note 3 soll vorerst mit Snapdragon 800 SoC veröffentlicht werden


Wie SamMobile unter Berufung auf die koreanische News-Seite ETNews berichtet, soll das Galaxy Note 3 vorerst nur mit dem Snapdragon 800 SoC von Qualcomm erscheinen. Als Grund dafür wurden mehrere Probleme mit der Produktion des Exynos 5420 Quad-Core angegeben, die eine Auslieferung derzeit nur behindern könnten. Unter anderem soll die Samsung-CPU an Überhitzungs-Problemen leiden. Daher wird das südkoreanische Unternehmen noch etwas mit dem Exynos-Launch warten.

Für die Kunden bedeutet dies in erster Linie eines: Nur Leute aus den USA und Europa werden zum Start des Launchs im September dieses Jahres ein Galaxy Note 3 kaufen können. Denn nur in diesen beiden Regionen soll das Phablet zum Start mit dem Snapdragon 800 SoC ausgeliefert werden. Am besten wäre es zwar für viele immer noch, wenn Samsung beide Varianten gleichzeitigt frei gibt, doch dies wird wohl nicht geschehen.

Offizielle Farben des Galaxy Note 3 von Samsung bestätigt


Neben den Prozessor-Problemen kann SamMobile allerdings auch in einem anderen Bereich mit neuen Informationen aufwarten. So sind nun die offiziellen Farben des Galaxy Note 3 bekannt geworden. So soll das Device zum Start (Anfang September) in Schwarz und Weiß auf den Markt kommen. Knapp zwei Monate später (Ende Oktober) soll ein Modell in Pink erhältlich werden.

Wie üblich ist nicht bekannt, ob die pinke Farbvariante global oder nur regional erscheinen wird. Zudem ist davon auszugehen, dass Samsung in den darauffolgenden Monaten weitere Farben veröffentlicht, wie beispielsweise Braun, Rot und Blau. Dies sind die derzeit meistgenutzten Farben des südkoreanischen Unternehmens.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare