Nokia Bandit: Erste Details bestätigt

NokiaVor einigen Tagen hatte der US-Blog The Verge erste Details zum sogenannten Nokia Bandit preisgegeben, die bis dato als unbestätigt galten. Wie WP Central nun berichtet, seien erste Informationen jedoch durch mehrere Quellen bestätigt worden, sodass tatsächlich mit einem 6-Zoll-Gerät von Nokia gerechnet werden kann. Fraglich bleibt allerdings weiterhin, wann genau uns das Smartphone mit dem aktuellsten Windows Phone an Bord erreichen wird.

Erste Hardware-Details des Nokia Bandit nun bestätigt


Allem Anschein nach hat Nokia nun Gefallen an größeren Smartphones gefunden, denn nachdem vor gut einer Woche das Lumia 825 mit seinen 5,2 auf die Gerüchteküche traf, erreichen uns nun Infos, dass wir es bald sogar mit 6 Zoll zu tun bekommen werden. Damit blicken wir nun bereits auf das dritte Nokia-Device in relativ kurzer Zeit, welches mit mehr als 5 Zoll erscheinen soll.

Nokia Lumia 825



Wie der US-Blog WP Central berichtet, soll das Nokia Bandit mit einem 6 Zoll großen Display ausgestattet sein und eine Auflösung von 1080p bieten. Alleine dies setzt die Verwendung des GDR3-Updates voraus, welches jedoch frühestens für Oktober dieses Jahres erwartet wird. Darüber hinaus soll noch eine Kamera mit 20 Megapixel an Bord sein, welche für eine Ausbeulung an der Rückseite sorgt - ähnlich wie beim Lumia 925.

Vorstellung des Nokia Bandit bereits Ende September?


Knapp eine Woche ist es her, dass Nokia ein Event für den 26. und 27. September 2013 angekündigt hat. Es gilt bereits als klar, dass Nokia dort unter anderem das erste eigene Tablet mit Windows RT vorstellen wird. Ob auch das Windows-Pro-Device mit von der Partie sein wird, ist dagegen fraglich. Wie WP Central berichtet, kann aber auch mit einer Vorstellung des Nokia Bandit gerechnet werden.

Zudem berichtete der Nachrichtendienst Reuters, dass in „kurzer Zeit“ ein Phablet von Nokia kommen wird. Allzu unwahrscheinlich ist die Präsentation des Bandit in New York Ende September nicht. Zwar wird das GDR3-Update erst im Oktober erscheinen, doch werden Geräte, die mit der neuen Software zum Start ausgeliefert werden, meist etwas früher vorgestellt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare