G.Skill bringt Gaming-Speicher für Notebooks

RamIn den zurückliegenden Tagen konnten wir mit zahlreichen interessanten Newsmeldungen aufwarten. Dank den Next-Gen-Konsolen, namentlich Xbox One und Playstation 4, wird die PC-Version des Shooters Call of Duty: Ghosts wesentlich besser aussehen als die vorherigen Teile. Darüber hinaus berichteten wir, dass Intel mit der 14-Nanomter-Fertigung eventuell früher als ursprünglich erwartet beginnen wird und dass bereits die aktuelle Radeon-HD-7000-Serie von AMD über den Support für DirectX 11.2 verfügt - allerdings nur beim Einsatz des noch nicht erschienenen Betriebssystems Windows 8.1 und entsprechenden Treibern. Außerdem konnten wir vermelden, dass die Auslieferung der Hawaii-Grafikprozessoren an einige Hersteller angeblich im Oktober stattfinden wird.

G.Skill Ripjaws Mobile

Der taiwanische Hersteller G.Skill, der hauptsächlich für Desktop-Arbeitsspeicher bekannt ist, wagt nun den Schritt in den mobilen Bereich und bringt DDR3-Module für Notebooks. Diese kommen entweder mit einer Taktfrequenz von 933 MHz (DDR3-1866) und den Latenzen 10-10-10-32 oder mit einer Taktfrequenz von 800 MHz (DDR3-1600) und den Latenzen 9-9-9-28 daher. Natürlich wird der Speicher auch in diversen Größen angeboten. Für beide Geschwindigkeiten existieren jeweils ein 16-GiB- und ein 8-GiB-Kit, bestehend aus zwei Modulen, sowie ein einzelnes 8-GiB- und ein 4-GiB-Modul. Die Spannung beträgt bei jeder Variante 1,35 Volt.

Der Arbeitsspeicher gehört der beliebten Ripjaws-Serie an, die wir bereits aus dem Desktop-Bereich kennen. Die Module besitzen sogar einen Heatspreader, was für Mobile-Arbeitsspeicher eigentlich untypisch und auch unnötig ist. Auf diese Weise möchte sich G.Skill mit seinen Produkte von der Konkurrenz absetzen, denn gerade in diesem Bereich gibt es viele Kontrahenten. Der neue Arbeitsspeicher ist bereits ab einem Preis von 6,774 Euro pro Gibibyte bei hiesigen Internethändlern gelistet, aber noch nicht verfügbar.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare