Weitere Haswell-Prozessoren gesichtet

IntelDer Prozessorhersteller Intel hat Anfang Juni seine neue Haswell-Mikroarchitektur für Desktop- und Mobile-Computer offiziell vorgestellt. Drei Tage später veröffentlichte der Branchenriese zahlreiche Haswell-Prozessoren für Ultrabooks und dennoch bringt Intel weiterhin Produkte auf Ivy-Bridge-Basis auf den Markt. Darüber hinaus stellte das Unternehmen zehn neue Mittelklasse- und Einsteiger-CPUs vor, die alle noch auf der Ivy-Bridge-Mikroarchitektur basieren. Doch auch die kommenden High-End-Produkte von Intel werden noch nicht auf Haswell basieren. Vor einigen Wochen konnten wir mit einer Intel-Roadmap aufwarten, die bestätigte, dass die Ivy-Bridge-E-Prozessoren im dritten Quartal 2013 erscheinen werden.

ModellKerne / ThreadsTakt / TurboL3-CacheGrafikeinheitTDPPreis
Core i5-4402E2 / 41,6 / 2,7 GHz3 MiBGT2-basiert25 Wattk. A.
Core i5-4400E2 / 42,7 / 3,3 GHz3 MiBGT2-basiert37 Wattk. A.
Core i3-4102E2 / 41,6 GHz3 MiBGT2-basiert25 Wattk. A.
Core i3-4100E2 / 42,4 GHz3 MiBGT2-basiert37 Wattk. A.

Die oftmals gut informierten Kollegen von CPU-World.com sind nun auf die Spezifikationen von vier neuen Embedded-Prozessoren von Intel gestoßen. Bei den Haswell-Modellen für den mobilen Bereich handelt es sich um den Core i5-4402E, den Core i5-4400E, den Core i3-4102E und den Core i3-4100E. Wie üblich, beherrschen alle Core-i5- und Core-i3-Dual-Core-CPUs Hyper-Threading, weswegen sie vier Threads simulieren können. Über eine Turbotaktfrequenz verfügen allerdings nur die Core-i5-Modelle.

Der Core i5-4402E besitzt eine Basistaktfrequenz von 1,6 GHz und eine Turbotaktfrequenz von 2,7 GHz, während der Core i5-4400E mit einer Basistaktfrequenz von 2,7 GHz und mit einer Turbotaktfrequenz von 3,3 GHz daherkommt. Der Core i3-4102E taktet mit 2,6 GHz und die Taktfrequenz des Core i3-4100E beträgt 2,4 GHz. Alle vier Prozessoren besitzen einen 3 MiB großen L3-Cache sowie eine GT2-basierte Grafikeinheit mit einer Chiptaktfrequenz von bis zu 900 MHz und unterscheiden sich teilweise bei der TDP-Klassifizierung.

Die kommenden Haswell-basierten Modelle werden offenbar im vierten Quartal 2013 das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Bis dahin werden allerdings bereits zahlreiche andere Prozessoren, unter anderem die Ivy-Bridge-E-Produkte für den High-End-Sockel LGA 2011, veröffentlicht worden sein.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare