Galaxy S4 Mini: Korea-Variante aufgetaucht

SamsungDas Galaxy S4 Mini ist nun bereits eine Weile im Umlauf und sollte auch beim letzten User angekommen sein. Neben dem Galaxy S4, Galaxy S4 Active und Galaxy S4 Zoom stellt das Gerät die momentan vierte und eigentlich letzte Variante des Android-Flaggschiffs von Samsung dar. Wie sich nun zeigt, wird zumindest in Südkorea allerdings eine weitere Alternativ-Variante erscheinen, die ein abgeändertes Galaxy S4 Mini sein wird - exklusiv für Korea Telecom.

Südkorea erhält exklusives Galaxy S4 Mini für Korea Telecom


Was in den USA bereits Gang und Gebe ist, scheint auch in Asien so langsam anzukommen - die Rede ist von exklusiven Smartphone-Modellen für Mobilfunkanbieter. Im Falle des Galaxy S4 Mini, welches in veränderter Form nach Südkorea kommen wird, ist der Anbieter Korea Telecom der Begünstigte. Derzeit ist das Gerät durch die Bluetooth Certification gewandert, was bestätigt, dass es tatsächlich auf den Markt kommen wird.

Samsung Galaxy S4 Korea Variante



Das Modell mit der Bezeichnung SHV-E370K ist für Korea Telecom gedacht und soll auch eine Unterstützung für das dortige LTE-Netz mit sich bringen. Darüber hinaus kommt es mit einem 1,4 GHz starken Snapdragon 400 SoC, einer Adreno 305 GPU, 1,5 Gigabyte RAM und einem 4,3 Zoll großen qHD-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel.

Die Kamera wird 8 Megapixel besitzen und auf der Frontseite ist eine 1,9-Megapixel-Kamera verbaut. Der interne Speicher liegt bei 8 Gigabyte und kann via microSD erweitert werden. Die Kapazität des Akkus beträgt 1.900 mAh. Als Betriebssystem wird Android in der Version 4.2.2 Jelly Bean zusammen mit Samsungs Nature UX 2.0 vorinstalliert sein.

Exklusiv-Smartphone ohne signifikante Hardware-Vorteile


Wer die Hardware-Details und Informationen etwas genauer durchgegangen ist, wird festgestellt haben, dass das Galaxy S4 Mini für Korea Telecom keine Vorteile gegenüber der Standard-Version mit sich bringt. Leider ist bislang auch keine spezielle Farbe vorgestellt worden, sodass fraglich bleibt, was KT mit dem Modell bezwecken will. Erscheinen soll es im August dieses Jahres.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare