Geforce GTX 780 Lightning kündigt sich an

NvidiaDer US-amerikanische Grafikspezialist Nvidia hat letzten Monat die Geforce GTX 760 offiziell vorgestellt. Die Grafikkarte kann die Radeon HD 7950 Boost-Edition zwar nicht leistungstechnisch schlagen, doch dafür verbraucht das Nvidia-Produkt weniger Energie und kann mit Features wie PhysX oder 3D Vision aufwarten. Die Geforce GTX 780 sowie die Geforce GTX 770 veröffentlichte das Unternehmen aus Santa Clara bereits im Mai. Die kommende Volcanic-Islands-Serie von AMD, die wohl erst im Oktober erscheinen soll, wird voraussichtlich noch in einer Strukturbreite von 28 Nanometern gefertigt.

Der Druck liegt also nicht bei Nvidia, denn eine 28-Nanometer-Grafikkarte von AMD, die schneller als eine Geforce GTX Titan arbeiten soll, halten wir für sehr unrealistisch. Aus diesem Grund wird vor allem die wesentlich günstigere Geforce GTX 780 weiterhin attraktiv bleiben - selbst falls das zukünftige AMD-Flaggschiff etwas schneller rendern sollte. Da der GK110-Grafikprozessor auf der schnellsten Geforce-GTX-700-Grafikkarte mit angezogener Handbremse fährt, können die Hersteller und die Endkunden ihre Grafikkarten in der Regel noch weit übertakten.

MSI Geforce GTX 780 Lightning - Overclocking

Am zurückliegenden Samstag berichteten wir von der Galaxy Geforce GTX 780 HOF Beast, die über eine Chiptaktfrequenz von 1.006 MHz sowie über eine Speichertaktfrequenz von 3.004 MHz verfügt und dank einer Erweiterungskarte für den PCI-Express-Slot eine Leistungsaufnahme von maximal 825 Watt besitzt. Heute können wir vermelden, dass der Launch eines ähnlich schnellen Modells unmittelbar bevorsteht. Die MSI Geforce GTX 780 Lightning, für die der taiwanische Hersteller Micro-Star International (MSI) in den vergangenen Wochen bereits heftig geworben hat, wird offenbar am 7. August erscheinen.

Die exakten Taktfrequenzen der Grafikkarte sind uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider noch nicht bekannt, doch wir gehen davon aus, dass das Modell zu den schnellsten seiner Klasse zählen wird. Zuletzt konnte die MSI Geforce GTX 780 Lightning auf eine Chiptaktfrequenz von 1.664 MHz und auf eine Speichertaktfrequenz von 3.804 MHz übertaktet werden. Der Extrem-Übertakter Jon "Elmor" Sandström erreichte mit diesen Taktraten einen neuen Rekord im 3DMark 11 von 20.195 Punkten im Performance-Preset.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare