Günstiger Sechskern-Prozessor von Intel

IntelZuletzt konnten wir vermelden, dass die kommenden Ivy-Bridge-E-Prozessoren vom US-amerikanischen Prozessorhersteller Intel wahrscheinlich am 4. September das Licht der Öffentlichkeit erblicken werden. Im selben Zeitraum möchte das Unternehmen aus Santa Clara allerdings auch andere Prozessoren, die auf der im Juni vorgestellten Haswell-Mikroarchitektur basieren offiziell vorstellen. Dabei handelt es sich um den Core i5-4200H, um den Core i3-4005U, um den Pentium 3556U sowie um den Celeron 2955U, die allesamt für den mobilen Bereich erscheinen werden. Überdies berichteten wir, dass Intel Mitte 2014 bereit für die 14-Nanometer-Massenfertigung sein wird und dass entsprechende Prozessoren im zweiten Halbjahr 2014 veröffentlicht werden sollen.

Intel Core i7-3930K

Inzwischen berichten die russischen Kollegen von Overclockers.ru von einem weiteren Sandy-Bridge-E-Prozessor, der vermutlich über sechs Kerne verfügen und relativ günstig sein wird. Der Core i7-3910K besitzt demnach eine Basistaktfrequenz von 3,0 GHz, während uns zurzeit weder die Turbotaktfrequenz noch die Größe des L3-Caches bekannt sind. Der Core i7-3930K, der bereits seit geraumer Zeit verfügbar ist und dessen Listenpreis bei 583 US-Dollar liegt, kostet hierzulande laut Preisvergleich aktuell ungefähr 485 Euro. Online Händler bieten den Prozessor teilweise sogar für 522€* an. Dementsprechend gehen wir davon aus, dass der kommende Core i7-3910K für 300 bis 400 Euro seinen Besitzer wechseln wird.

Da der Sechskern-Prozessor über die Endung "K" verfügt, kommt dieser mit einem nach oben offenen Multiplikator daher. Dies macht den Core i7-3910K umso attraktiver, denn wir gehen von einem relativ guten Übertaktungspotenzial aus. Ohne Overclocking wäre der Sandy-Bridge-E-Prozessor allerdings nicht wirklich schneller als der neue Haswell-Vierkerner Core i7-4770K, der ebenfalls noch übertaktet werden kann und gerade in Computerspielen neue Rekorde aufstellt.

Wir gehen davon aus, dass Intel kurz vor dem Erscheinen der Ivy-Bridge-E-Prozessoren seine Sandy-Bridge-E-Modelle möglichst schnell ausverkaufen möchte. Dies könnte zumindest ein Grund für die baldige Veröffentlichung des Core i7-3910K sein. Aktuell können wir leider noch nicht berichten, wann der kommende Prozessor für den High-End-Sockel LGA 2011 das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird.

*Preis wurde mit einem 5€ Gutschein von http://www.gutscheinsammler.de/gutscheine/computeruniverse-net ermittelt und kann variieren.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare