Zwei weitere Haswell-CPUs gesichtet

IntelDer Prozessorhersteller Intel hat Anfang Juni seine neue Haswell-Mikroarchitektur für Desktop- und Mobile-Computer offiziell vorgestellt. Drei Tage später veröffentlichte der Branchenriese zahlreiche Haswell-Prozessoren für Ultrabooks und dennoch bringt Intel weiterhin Produkte auf Ivy-Bridge-Basis auf den Markt. Darüber hinaus stellte das Unternehmen zehn neue Mittelklasse- und Einsteiger-CPUs vor, die alle noch auf der Ivy-Bridge-Mikroarchitektur basieren. Doch auch die kommenden High-End-Produkte von Intel werden noch nicht auf Haswell basieren. Vor einigen Wochen konnten wir mit einer Intel-Roadmap aufwarten, die bestätigte, dass die Ivy-Bridge-E-Prozessoren im dritten Quartal 2013 erscheinen werden.

ModellKerne / ThreadsTakt / TurboL3-CacheGrafikeinheitTDPPreis
Core i3-4005U2 / 4 1,7 GHz3 MiBk. A.15 Wattk. A
Pentium 3556U2 / 21,7 GHz2 MiBHD15 Wattk. A.

Die oftmals gut informierten Kollegen von CPU-World.com sind nun offenbar auf die technischen Spezifikationen von zwei kommenden Haswell-Prozessoren für den mobilen Bereich gestoßen. Der Core i3-4005U besitzt zwei 1,7 GHz schnelle Kerne, die dank Hyper-Threading vier Threads simulieren können. Der Prozessor verfügt darüber hinaus über einen 3 MiB großen L3-Cache und besitzt eine TDP von 15 Watt. Über die integrierte Grafikeinheit wissen wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider noch nichts Konkretes.

Beim zweiten Modell handelt es sich um den Pentium 3556U, der sich offenbar für den Einsatz in günstigen Ultrabooks eignet. Der Prozessor besitzt zwei Kerne, die mit einer Taktfrequenz von 1,7 GHz daherkommen und auf Hyper-Threading verzichten müssen. Der Pentium 3556U kommt mit einem 2 MiB großen L3-Cache daher. Das zukünftige Modell besitzt die Haswell-typische HD-Grafikeinheit und weist eine TDP von 15 Watt auf.

Leider wissen wir zurzeit nicht, wann die beiden neuen Mobile-CPUs das Licht der Öffentlichkeit erblicken werden. Unsere Quelle geht vom 1. September aus. Allerdings ist es auch möglich, dass der Core i3-4005U und der Pentium 3556U zusammen mit den Ivy-Bridge-E-Prozessoren und dem Core i7-4771 am 4. September veröffentlicht werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare