Radeon-HD-7000-Serie noch bis Mitte 2014

AMDIn den vergangenen zwei Monaten hat der US-amerikanische Prozessorhersteller Nvidia die Geforce GTX 780, die Geforce GTX 770 und die Geforce GTX 760 offiziell vorgestellt. Die kommende Radeon-HD-9000-Serie lässt allerdings noch auf sich warten, weswegen gerade die Geforce GTX 780 ein besonders leichtes Spiel hat. Die Geforce GTX 770 muss sich mit der Radeon HD 7970 GHz-Edition herumschlagen, während die Geforce GTX 760 mit der Radeon HD 7950 Boost-Edition konkurriert. Die Radeon-HD-9000-Serie erscheint vermutlich im Oktober. Die Gerüchteküche brodelt und es gibt bis dato kaum handfeste Informationen.

AMD Radeon HD 7970

Es ist mittlerweile allerdings relativ sicher, dass die aktuelle Radeon-HD-7000-Serie auch nach dem Erscheinen der nachfolgenden Generation auf dem Markt bleibt. Wie die schwedischen Kollegen von SweClockers.com berichten, sollen zumindest die Grafikkarten mit dem R1000-Grafikprozessor noch bis Mitte 2014 weitergeführt werden. Davon sind die Radeon HD 7990, die Radeon HD 7970 GHz-Edition, die Radeon HD 7970, die Radeon HD 7950 Boost-Edition, die Radeon HD 7950 sowie die Radeon HD 7870 Boost-Edition betroffen. Die Radeon HD 7970 wurde Ende 2011 eingeführt - diese Grafikkarte hätte also eine ungewöhnlich lange Lebensspanne.

Hat das lange Festhalten an der Radeon-HD-7000-Serie möglicherweise einen bestimmten Grund? Dies könnte zumindest ein Indiz dafür sein, dass das Unternehmen aus Sunnyvale vorerst keine Performance- und Mainstream-Grafikkarten der Radeon-HD-9000-Serie herausbringen wird und seinen gesamten Fokus auf die High-End-Lösung Radeon HD 9970 richtet. Diese Möglichkeit besteht zumindest, allerdings spekulieren wir hier nur.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare