Microsoft zeigt zahlreiche Xbox-One-Prototypen

MicrosoftMicrosoft und Sony haben ihre neuen Spielekonsolen zwar bereits der Öffentlichkeit präsentiert und die Endkunden können die Produkte bereits vorbestellen, doch sowohl die Xbox One als auch die Playstation 4 werden erst in einigen Monaten ausgeliefert. Wie wir am gestrigen Samstag berichteten, sind die neuen Spielekonsolen zumindest in den USA bereits ausverkauft. Überdies vermeldeten wir, dass die Xbox One mit etwas stärkeren Komponenten daherkommt als angenommen und wir berichteten über ein Interview mit Mark Cerny, Chef-Entwickler der Playstation 4, der die Sony-Spielekonsole für flexibler als einen Desktop-Computer hält.

Xbox One Prototypen

Die Kollegen von Polygon.com sind nun an einige Bilder von frühen Prototypen der Xbox One gekommen. Bei den Prototypen ging es vor allem um das Design, welches von einem 30 Mann starken Team entworfen wurde. Bevor das tatsächliche Design der Xbox One gefunden werden konnte, wurden zahlreiche andere Entwürfe diskutiert und sogar gefertigt. Zuerst wurde anscheinend noch mit Stift und Papier nach Lösungen gesucht. Die vielversprechenden Entwürfe wurden hergestellt und auf ihre Wohnzimmertauglichkeit geprüft. Erst nachdem das Team das finale Design gefunden hatte, wurden Detailfragen wie etwa die Positionierung der Knöpfe und des Logos geklärt.

Das Gehäuse der neuen Microsoft-Spielekonsole muss außerdem einen regelrechten Computer beherbergen können. Die Xbox One besitzt einen Jaguar-basierten Achtkern-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz. Darüber hinaus verfügt die Spielekonsole über eine GCN-basierte Grafikkarte mit 768 Shader-, 48 Textur- und 16 Rastereinheiten sowie mit einem 512 Bit breiten Speicherinterface und einem 32 MiB großen eSRAM. Sobald der pfeilschnelle eSRAM aufgebraucht ist, weicht die Grafikkarte auf den 12.288 MiB großen DDR3-2133-Arbeitsspeicher aus.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare