Erscheint die Radeon HD 9970 im Herbst?

AMDDer US-amerikanische Grafikspezialist Nvidia hat bereits im Mai die Geforce GTX 780 und die Geforce GTX 770 offiziell vorgestellt, einen Monat später erschien die Geforce GTX 760. Wie eine Grafikkarten-Roadmap belegt, lässt das Unternehmen aus Santa Clara die schnellen Grafikkarten der Geforce-GTX-600-Serie zugunsten der kürzlich vorgestellten Produkte auslaufen. Das wirkt vor allem Druck auf den Konkurrenten AMD aus, denn gegen die Geforce GTX 780 hat der Prozessorhersteller nichts in der Hand und kann lediglich mit günstigen Verkaufspreisen und dem Never-Settle-Reloaded-Spielebundle punkten.

Doch dieser Umstand soll sich demnächst ändern, denn zahlreiche Gerüchte deuten auf einen bevorstehenden Launch der Radeon-HD-9000-Serie hin. Es wird zwar noch nicht über einen konkreten Termin gemunkelt, doch vieles deutet auf eine Veröffentlichung im September oder im Oktober hin. Die Radeon-HD-8000-Serie soll demzufolge übersprungen werden - zumindest die Bezeichnung, da diese bereits für OEM-Grafikkarten verwendet wurde.

AMD Radeon HD 7970

In den zurückliegenden Wochen spekulierten wir bereits über den Nachfolger der Radeon HD 7970 GHz-Edition. Einerseits könnte dieser auf der Sea-Islands-Generation basieren und noch in einer Strukturbreite von 28 Nanometern gefertigt werden, andererseits könnte dieser auf der Volcanic-Islands-Generation basieren und schon in einer Strukturbreite von 20 Nanometern gefertigt werden.

Die aktuellsten Gerüchte gehen davon aus, dass die Radeon HD 9970 bereits auf der Volcanic-Islands-Generation basieren wird. Die kommende Grafikkarte soll schneller als die Geforce GTX 780, aber langsamer als die Geforce GTX Titan arbeiten. Deshalb gehen wir davon aus, dass die Strukturbreite bei 28 Nanometern liegt, denn sonst wäre die Grafikkarte deutlich schneller. AMD hat die Sea-Islands-Generation also möglicherweise gecancelt und bringt die Volcanic-Islands-Generation bereits im Herbst - allerdings noch in einer Strukturbreite von 28 Nanometern.

Diese Informationen sind natürlich nicht in Stein gemeißelt, doch logisch und relativ wahrscheinlich sind sie allemal. Besonders interessant dürfte die Leistungsaufnahme der Radeon HD 9970 sein, denn diesbezüglich hat Nvidia bei den aktuellen Grafikkarten einen deutlichen Vorsprung. Ob das kommende AMD-Flaggschiff mit den bisher spekulierten Spezifikationen daherkommen wird, können wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht berichten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare