Galaxy Note 3: Arbeitsspeicher soll 3GB betragen

SamsungNicht mehr lange und wir werden das Galaxy Note 3 von Samsung endlich zu Gesicht bekommen. Die offizielle Vorstellung wird nämlich bereits für die IFA 2013 erwartet, die Anfang September in Berlin stattfindet. Was genau uns dort erwartet, scheint allerdings noch nicht ganz klar, denn in der jüngsten Vergangenheit haben mehrere Gerüchte für reichlich Verwirrung gesorgt. Jetzt wird vermutet, dass das Phablet mit 3 GB RAM auf den Markt kommt.

Galaxy Note 3 soll mit 3 GB RAM auf den Markt kommen

Wie SamMobile berichtet, will eine koreanische Zeitung weitere Informationen zum Galaxy Note 3 erhalten haben, welche sich auf die technischen Spezifikationen des Geräts beschränken. Die Korean Economic Daily heizt damit die Gerüchteküche erneut an, denn in den vergangenen Tagen wurde von verschiedenen Hardware-Details des Galaxy Note 3 berichtet, die sich allesamt teilweise stark voneinander unterschieden haben.

Neben den erwähnten 3 GB RAM erwartet man ein 5.7 Zoll oder 5.99 Zoll großes sAMOLED FullHD-Display, sowie einen Qualcomm Snapdragon 800 SoC mit 2.0 GHz Taktfrequenz. Zudem soll eine Kamera mit 13 Megapixel vorhanden sein. Als Betriebssystem wird wahrscheinlich das neue Android 4.3 Key Lime Pie vorinstalliert sein, welches mit der TouchWiz Nature UX von Samsung ausgestattet sein wird. Zur besseren Bedienung erhält jeder Käufer einen S Pen.

Vorstellung des Galaxy Note 3 soll am 4. September stattfinden

Wie bereits erwähnt, soll die Vorstellung des Galaxy Note 3 auf der IFA 2013 in Berlin stattfinden. Konkret vermutet wird hier der 4. September. Dies zumindest wollen verschiedene US-Blogs unter Berufung auf Insider-Informationen erfahren haben. Sollte sich dies als wahr herausstellen, würde Samsung das Phablet noch vor der offiziellen Eröffnung der Messe vorstellen.

Das Release wird allerdings in jedem Fall gegen Ende September oder Anfang Oktober dieses Jahres über die Bühne gehen. Ein Preis und ein genaues Datum hat der südkoreanische Konzern jedoch noch nicht verraten.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare