Apple verkauft 356 Millionen iPhones in 6 Jahren

AppleDie Erfolgsgeschichte des Apple iPhone kann nahezu als einzigartige bezeichnet werden, denn das Smartphone rettete dem damals stark angeschlagenen US-Unternehmen das Leben und sorgte für einen noch nie dagewesenen Aufschwung. Mittlerweile gibt es das iPhone nun seit 6 Jahren, sodass die Zeit gekommen ist, einmal einen Blick auf die vergangenen Jahre zu werfen. In diesen hat es der US-Konzern dazu gebracht, 356 Millionen iPhones zu verkaufen.

In 6 Jahren wurden 356 Millionen iPhones verkauft

Als Apple das damals „Original iPhone“ genannte Smartphone im Jahr 2007 vorstellt, wurde der Hersteller von Elektronik-Artikel zu großen Teilen belächelt. Vor allem die Konkurrenz war der Meinung, dass sich ein solches Gerät niemals durchsetzen würde. Mittlerweile hat es das iPhone auf Platz 1 der Umsatzbringer von Apple geschafft und gilt bei den meisten Konkurrenten als Vorbild der eigenen Technik.

Offiziell in den Handel kam das Gerät in den USA am 29. Juni 2007. Kunden in Deutschland mussten noch bis zum November des gleichen Jahres warten. Somit ist das Gerät mittlerweile sechs Jahre alt und befindet sich zudem bereits in der sechsten Generation. Insgesamt hat es Apple auf bis März dieses Jahres auf 356 Millionen verkaufte Modelle gebracht. In wenigen Monaten wird sogar die siebte Generation ihr Debüt feiern.

iPhone ist bei Apple der größte Umsatzbringer

Schaut man sich die Statistik der Analysten des Statistik-Portals Statista etwas genauer an, stellt man zudem fest, dass im ersten Quartal 2013 gut 50 Prozent des gesamten Umsatzes durch das iPhone generiert wurde. Somit reichen die Einnahmen aus dem Verkauf der iPhones, um die Gesamteinnahmen von beispielsweise Konkurrent Microsoft zu toppen.

Da Apple seine Quartalszahlen für das dritte Quartal 2013 (April bis Juni 2013) erst Ende dieses Monats veröffentlichen wird, verstehen sich alle Angaben mit Stand März dieses Jahres. Bis zu diesem Zeitpunkt hat es Apple aber immerhin auf 232 Milliarden US-Dollar Gesamtumsatz durch das iPhone gebracht. Das ist mehr, als der gesamte Umsatz der 16 Jahre vor dem iPhone.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare