iPhone 5S soll LTE Advanced unterstützen

AppleAls Apple im vergangenen Jahr das iPhone 5 veröffentlichte, handelte es sich dabei um die erste Generation an iPhones, die mit einem LTE-Chipsatz ausgestattet wurden. Unterstützt wurden dabei die Frequenzen 2100 MHz, 1800 MHz und 850 MHz. Hierzulande bedeutete dies für die meisten Nutzer, dass der Mobilfunkstandard nicht genutzt werden kann, denn nur die Telekom unterstützte diese Frequenzen. Mit dem iPhone 5S und LTE Advanced soll sich nun allerdings alles ändern.

iPhone 5S soll mit LTE Advanced auf den Markt kommen

Die Veröffentlichung des iPhone 5S wird für September dieses Jahres erwartet, wobei einige Experten bereits von Oktober ausgehen, damit Apple nicht in Konkurrenz mit der IFA 2013 in Berlin steht, auf der unter anderem das Galaxy Note 3 von Samsung vorgestellt werden wird. Neuesten Gerüchten zufolge wird das US-Unternehmen sein Smartphone mit einem LTE-Advanced-Chip ausstatten, welcher eine doppelt so hohe Geschwindigkeit möglich machen würde.

Wie The Korean Times berichtet, stammt diese Information aus einem Gespräch mit dem südkoreanischen Mobilfunkanbieter SK Telecom. Der Grund für die Quelle aus Südkorea wird die Tatsache sein, dass dort das LTE-Advanced-Netz am stärksten ausgebaut ist. Die schnelle Verbindung bei LTE Advanced wird übrigens durch die gleichzeitige Nutzung mehrerer Frequenzen möglich.

iPhone 5S muss mehrere Frequenzen unterstützen

Problematisch an LTE Advanced ist allerdings, dass derzeit bis auf Südkorea fast kein Land ein wirklich gutes Netz besitzt. Auch in Deutschland kann nur die Telekom vereinzelt die erweiterte LTE-Version anbieten, was den meisten Kunden jedoch nicht zusagen dürfte. Aus diesem Grund ist die Erweiterung des derzeit bestehenden LTE-Chips viel wichtiger.

Dieser soll im iPhone 5S nun deutlich mehr Frequenzen unterstützen, als es noch beim iPhone 5 der Fall war. Auf diese Weise sollten auch andere Mobilfunkanbieter ihren Kunden ein iPhone mit LTE-Vertrag anbieten können. Auf eine Bestätigung durch Apple wird noch gewartet, wobei diese aller Wahrscheinlichkeit nach frühestens bei Veröffentlichung gegeben wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) lilalu03 19.07.2013 - 18:13 Uhr
Um das iPhone 5S gibt es derzeit sehr viele Gerüchte, da Apple allerdings keine Informationen preisgibt, lässt sich nur spekulieren, welche Eigenschaften das neue iPhone haben wird.
Die Annahme, dass das iPhone 5S LTE Advance unterstützen wird, ist weit verbreitet, aber ich denke, dass auch andere Features von Wichtigkeit sind, da ich auch überlege, mir das iPhone nach Erscheinung zu kaufen.
Es wird gesagt, dass es eine "Billig-Variante" des iPhones geben soll, was für viele, die die sehr hohen Preise von Apple nicht bezahlen mögen, natürlich eine gute Option wäre.
Da ich ein iPhone 4S besitze, ist das neue Betriebssystem iOS 7 kein Grund für mich das neue iPhone zu kaufen, da dieses auch auf meinem iPhone unterstützt wird. Aber Gründe wären zum Beispiel, wie es hier zu lesen ist eine noch bessere Kamera, eine neue Foto App, welche eine neue Sortierung der Fotos bereitstellt (bei fast 2000 Fotos verliert man einfach den Überblick) und einen qualitativ hochwertigeren Home-Butten.

Am Ende muss jeder selber entscheiden, ob er sich das neue iPhone kaufen will, aber ich bin gespannt, womit Apple uns dieses Jahr wieder überrascht!