Galaxy Geforce GTX 760 abgelichtet

NvidiaDas US-amerikanische Unternehmen Nvidia ist nach Intel und AMD der drittgrößte Grafikchipentwickler überhaupt. In der Welt der dedizierten Grafikkarten belegt das Unternehmen aus Santa Clara sogar noch vor AMD den ersten Rang. Mit der Geforce-GTX-600-Serie konnte Nvidia viele Sympathien gewinnen, da die Kalifornier erstmals auf energieeffiziente High-End-Grafikkarten setzten. Mittlerweile sind die Geforce GTX 780 und die Geforce GTX 770 offiziell. Erstere Grafikkarte basiert auf dem GK110-Grafikprozessor, der zuvor nur bei der Geforce GTX Titan zum Einsatz kam, während die Geforce GTX 770 mit dem GK104-Grafikprozessor daherkommt, den wir bereits von der Geforce GTX 680, der Geforce GTX 670 sowie der Geforce GTX 660 Ti kennen.

Galaxy Geforce GTX 760

Die Geforce GTX 760, die vermutlich am 25. Juni vorgestellt wird, basiert ebenfalls auf dem GK104-Grafikprozessor. Die Kollegen von Videocardz.com konnten allerdings schon am gestrigen Samstag einige Bilder einer Geforce GTX 760 von Galaxy veröffentlichen. Die schwarz-blau gestaltete Grafikkarte kommt mit einem Dual-Slot-Kühler daher, der über zwei Axial-Lüfter verfügt. Da die Karte mit zwei 6-Pin-Stromanschlüssen daherkommt, kann sie eine maximale Leistungsaufnahme von 225 Watt keinesfalls überschreiten. Das Modell besitzt einen Displayport- und einen HDMI-Anschluss sowie zwei DVI-Anschlüsse. Es fällt außerdem auf, dass die Platine der Geforce GTX 760 wesentlich länger ist als bei der Geforce GTX 670 oder bei der Geforce GTX 660 Ti.

Die technischen Spezifikationen der Grafikkarte sind zwar noch nicht offiziell, doch es deutet vieles darauf hin, dass es sich bei der Geforce GTX 760 um eine hochgezüchtete Geforce GTX 670 handelt. Somit verfügt die Grafikkarte wahrscheinlich über 1.344 Shader-, 112 Textur- und 32 Rastereinheiten sowie über ein 256 Bit breites Speicherinterface und einen 2.048 MiB großen Grafikspeicher. Die Taktfrequenzen sind uns noch nicht bekannt, aber diese sollten etwas höher als bei der Geforce GTX 670 ausfallen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare