Gigabyte mit eigener GTX-Titan-Kühllösung

NvidiaDie Geforce GTX Titan, das Single-GPU-Flaggschiff des US-amerikanischen Grafikspezialisten Nvidia, ist mittlerweile seit fast vier Monaten offiziell, doch bis dato existieren kaum herstellereigene Kühllösungen. Der Referenzkühler der Grafikkarte ist sogar so gut, dass Nvidia diesen auch für die Geforce GTX 780 und für die Geforce GTX 770 nutzt und in puncto Kühlleistung und Lautstärke die meisten anderen Hersteller-Kühler schlägt. Der Nvidia-Partner Colorful hat zwar auf der diesjährigen Computex eine Geforce GTX Titan mit Kompressor-Kühler präsentiert, doch das Modell wird höchstwahrscheinlich nicht in Serienfertigung gehen.

Bislang hatte lediglich EVGA eine Geforce GTX Titan mit einer eigenen Kühllösung (Wasserkühlung) in der Produktpalette. Doch nun legt der taiwanische Hersteller Gigabyte nach und stattet eine Geforce GTX Titan mit dem berüchtigten Windforce-Kühler aus.

Gigabyte Geforce GTX Titan OC Windforce

Da Nvidia bei der Geforce GTX Titan allerdings nicht möchte, dass die Hersteller den Referenzkühler gegen ein eigenes Modell austauschen, liefert Gigabyte die Grafikkarte im Referenzdesign zusammen mit dem Windforce-Kühler, den der Endkunde schlussendlich selbst montieren muss. Neben der Gigabyte-eigenen Kühllösung befinden sich noch eine Montageanleitung, Werkzeug, Wärmeleitpaste, Wärmeleitpads für den Grafikspeicher sowie ein Tuch und ein Mousepad im Lieferumfang. Die Herstellergarantie geht nach dem Kühlerwechsel natürlich nicht verloren.

Die Gigabyte Geforce GTX Titan OC Windforce verfügt über 2.688 Shader-, 224 Textur- und 48 Rastereinheiten sowie über ein 384 Bit breites Speicherinterface und einen 6.144 MiB großen Grafikspeicher. Die Taktfrequenz des Grafikprozessors beträgt 928 MHz, der nominelle Turbotakt liegt bei 980 MHz und der Grafikspeicher taktet mit den gewöhnlichen 3.004 MHz. Die Grafikkarte wird bei hiesigen Internethändlern bereits ab zirka 960 Euro geführt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare