Geforce GTX Titan mit Kompressor-Kühler

NvidiaAuf der diesjährigen Computex, die am heutigen Samstag ihren letzten Tag hat, präsentierten zahlreiche Hersteller ihre neusten Produkte und Errungenschaften. Der US-amerikanische Prozessorentwickler AMD hat beispielsweise seine neuen Accelerated Processing Units (APU) auf Richland-Basis offiziell vorgestellt und zeigte außerdem erste funktionstüchtige Kaveri-Prozessoren. Intel hat hingegen seine Haswell-Prozessoren für Ultrabooks veröffentlicht und eine Desktop-CPU-Roadmap für das Jahr 2014 durchsickern lassen. Überdies konnten wir noch berichten, dass ein DDR3-Modul von G.Skill erstmals die 2.000-MHz-Hürde überschritten hat.

Colorful Geforce GTX Titan Ultra-Edition

Im Bereich der dedizierten Grafikkarten konnten wir zum einen von zwei wassergekühlten Radeon-HD-7990-Grafikkarten, zum anderen vom möglichen Launch-Termin der Geforce GTX 760 berichten. Nun hat der Nvidia-Partner Colorful die letzte Gelegenheit genutzt und eine Geforce GTX Titan mit Kompressor-Kühler gezeigt.
Die Geforce GTX Titan ist eine herausragende Grafikkarte, die in Nvidias Referenzdesign allerdings stark gedrosselt arbeitet. Selbst im Turbomodus erreicht die GPU selten eine Taktfrequenz von mehr als 900 MHz. Einerseits benötigt die Geforce GTX Titan nicht das volle Leistungsvermögen des GK110-Grafikprozessors um die Konkurrenz zu schlagen und andererseits möchte Nvidia die Leistungsaufnahme der Grafikkarte möglichst gering halten.

Dem Hersteller Colorful ist das offenbar egal, denn dieser tüftelt augenscheinlich an einer Geforce GTX Titan mit einem Chiptakt von wahnwitzigen 1.500 MHz, die dank eines mehrstufigen Kompressors auf einer äußerst niedrigen Temperatur gehalten wird. Die Grafikkarte läuft unter der Bezeichnung Geforce GTX Titan Ultra-Edition und soll mehrere Tausend US-Dollar kosten. Diese Monstergrafikkarte sollte sogar den Dual-GPU-Grafikkarten Geforce GTX 690 und Radeon HD 7990 deutlich überlegen sein, doch dass sie wirklich auf dem freien Markt verkauft wird, wagen wir zu bezweifeln.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare