Galaxy S4: Erneut Spezifikationen geleakt

SamsungGerade einmal noch zwei Wochen und dann ist es endlich soweit und wir bekommen das neue Galaxy S4 von Samsung präsentiert – so viel steht bereits fest. Unsicher ist man sich dagegen noch bei den Spezifikationen, denn zu denen hat sich der südkoreanische Konzern noch nicht ein einziges Mal geäußert. Böse Zungen behaupteten bereits, dass es sowohl der Exynos Prozessor, als auch das AMOLED-Display nicht in das Device schaffen würden. Nun schaut dies schon wieder ganz anders aus.

Samsung scheint Galaxy S4 mit Exynos 5 Octa auszustatten


Nahezu jede Wochen bringt etwas Neues ans Tageslicht, geht es um das Galaxy S4 von Samsung. Dieses Mal ist wieder die Rede vom im Januar vorgestellten Exynos 5 Octa, der mit 1.8 GHz Rechenleistung pro Kern ordentlich Rechenpower mitbringt. Anders als sonst, haben wir dieses Mal scheinbar einen Screenshot des Geräts als Bestätigung. Dieser geht übrigens aus einem AnTuTu Benchmark-Test hervor.

  • 4,99 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • 1,8 GHz Exynos 5 Octa-Core CPU
  • 2 Gigabyte RAM
  • PowerVR SGX 544MP GPU
  • 16 bzw. 32 Gigabyte an internem Speicher
  • 13 Megapixel Kamera mit LED flash und HD Video Recording
  • 2,1 Megapixel Frontkamera
  • WiFi, Bluetooth 4.0, NFC, GPS, A-GPS, LTE
  • Android 4.2 Jelly Bean



Stärker als die Konkurrenz aber ohne Bestätigung


Wenn wir uns nun die oberen Spezifikationen anschauen, können wir getrost sagen, dass die Spezifikationen das meiste, sich momentan auf dem Markt befindliche, umhaut. Lediglich das HTC One kommt hier heran und kann mit dem Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor sogar eine ähnliche Leistung bieten. Problematisch ist allerdings, dass wir erneut keine wirkliche Bestätigung dieses Sachverhalts haben, denn ein solcher Benchmark ist viel zu leicht zu fälschen.

Demnach bleibt uns nicht viel mehr übrig, als bis zum 14. März dieses Jahres zu warten. Zu diesem Zeitpunkt wird Samsung dann das Galaxy S4 auf einem Unpacked Event in New York vorstellen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare