AMDs Stellungnahme: Neue GPUs Ende 2013

AMDErst kürzlich berichteten wir, dass Grafikkartenfans im Jahr 2013 nicht mit allzu vielen Neuerscheinungen von AMD rechnen sollten. Eine Roadmap von AMD zeigte die Radeon HD 7000 als dominierende GPU-Serie in diesem Jahr, erst im vierten Quartal wäre laut dieser Präsentationsfolie Platz für eine neue Serie.

In einer Telefonkonferenz am 15.02.2013 nahm AMD zu diesen Gerüchten Stellung. Und tatsächlich soll es erst zum Ende des Jahres hin eine Ablösung für die HD-7000-Serie geben. Sea Islands verspätet sich also recht massiv. Laut AMD sind die Gründe für diese Verspätung aber nicht in technischen Gründen zu suchen, vielmehr handle es sich um eine strategische Entscheidung.
Warum auch neue GPUs anbieten, wenn es kaum Konkurrenz bei den aktuellen Modellen gibt? Nvidias Titan steht zwar kurz bevor und dürfte die Single-GPU-Leistungskrone an sich reißen. Ansonsten sieht AMD sich aber sehr gut aufgestellt, zumal der spekulierte Preis der Geforce Titan von etwa 800 bis 900 Euro nicht allzu massenkompatibel sein dürfte.

Vor allem das aktuelle Never-Settle-Spielebundle, bei dem zahlreichen Grafikkarten durchaus hochkarätige Vollpreisspiele wie Crysis 3 oder Bioshock - Infinite beiliegen, soll laut AMD die Umsätze massiv ankurbeln und für einen guten Verkauf der aktuellen Grafikkartengeneration sorgen. Für die Zukunft plant AMD zudem eine engere Zusammenarbeit mit Spielefirmen wie Crytek und ein Vorantreiben der GPGPU-Funktionen via OpenCL.

Neue Grafikkartenmodelle werden sich jedoch auch vor dem Jahresende in den Händlerregalen anfinden. Dabei wird es sich aber nicht um Karten mit den neuen Sea-Islands-Chips handeln, sondern höchstwahrscheinlich um weitere HD-7000-Modelle. AMD könnte sein Portfolio nach unten erweitern und die Serien HD 7400 bis HD 7600 mit GCN-Architektur ausstatten. Zudem werden weitere APUs mit neuem Grafik-Innenleben auf Basis der Graphics-Core-Next-Architektur erwartet.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare