AMD bald mit besserem Turbo-Modus als Nvidia?

AMDWie die Kollegen von TechPowerUp! berichten, plant AMD wohl unter der Bezeichnung Overdrive 6 einen neuen und mindestens ebenso intelligenten Turbo-Modus für seine Grafikkarten wie Nvidia.

Nvidia stellte seinen dynamischen Turbo-Modus bei der GTX 680-Präsentation vor und erntete damit in Tests durchweg positive Kritik. Im Rahmen einer zuvor festgelegten TDP erhöht der Grafikchip nämlich selbständig den Chiptakt bis ans Optimum bzw. die TDP-Grenze. Theoretisch kann er unter hohen Außentemperaturen und fordernden Szenarien die Grafikkarte so auch kurzzeitig etwas heruntertakten. Er ist völlig flexibel.

Selbiges plant nun offenbar auch AMD, nachdem man schon jüngst auf wenigen Modellen wie der HD 7970 GHz Edition einen trivialen Turbo-Modus implementierte, der lediglich die Stufen "ein" und "aus" kennt. Darauf deuten Beschreibungen in der neusten Version zur "AMD Display Library" hin.

Und wie es scheint, wird man Nvidias Turbo-Modus gar noch einen oben drauf setzen. So soll nämlich bei Overdrive 6 nicht nur der Chiptakt flexibel angepasst werden können, sondern ebenso der Speichertakt.
Wann AMD den neuen Turbo-Modus bereitstellen wird, für welche Serien er gilt und wie stark damit durchschnittlich die Mehrperformnace ausfällt, muss nun noch in den nächsten Monaten geklärt werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare