Google vs. Galaxy: Samsung dominiert Markt

SamsungAls Google einst das Betriebssystem Android einführte, erhoffte sich das US-Unternehmen möglichst viele Hersteller anzusprechen und auf diese Weise signifikante Anteile am Smartphone-Markt zu erhalten. Später wurde dann auch der Tablet-Markt mit Erfolg anvisiert. Mittlerweile schleichen sich jedoch immer mehr Probleme in das Nutzerverhalten ein. So kommt es, dass einige Geräte bestimmter Hersteller schon über dem Google-OS stehen - bestes Beispiel das Galaxy von Samsung.

Google vs. Galaxy


Samsung Galaxy übernimmt den Markt


Es ist kein Geheimnis, dass Google mit seinem aufgekauften Motorola an einem sogenannten „X Phone“ arbeitet, welches vor allem Marktanteile von Samsung zurückholen soll. Das größte Problem des Suchmaschinenriesen ist nämlich, dass Samsung sich Android mittlerweile nahezu unter den Nagel gerissen hat. Fällt das Wort Android, assoziieren viele User damit Galaxy S-Devices des südkoreanischen Herstellers. Die Marktanteile spiegeln dies ebenfalls wider.

Samsung Galaxy S3


Als Anhaltspunkt dafür wurden unter anderem die dafür üblichen Surf-Volumen der Smartphones untersucht. Während Android an sich nur eine leichte Steigerung verzeichnen konnte, kommt es beim Galaxy S von Samsung zu einer enormen Steigerung des Traffics. Besonders das Galaxy S3 hat hier einen großen Anteil. Aber auch die Mid-Range-Devices Galaxy S3 Mini und Low-End-Galaxys spielen hier eine wichtige Rolle.

Google will mit Technik zurückschlagen


Das Nexus 4 hat es gezeigt und weitere Devices sollen dies nun auch noch unterstreichen: Google kann auch mit Hardware beim Nutzer punkten. In Zukunft wird sich das US-Unternehmen jedoch noch mehr auf diesen Bereich fokussieren müssen, will man tatsächlich Erfolg verbuchen. Bleibt abzuwarten, ob dies zwischen all' den neuen Galaxy-Devices, die in diesem Jahr erscheinen werden, wirklich möglich sein wird.

Google Nexus 4 LG


Vor allem das Galaxy S4 dürfte eine gewisse Vormachtstellung einnehmen, die so leicht nicht zu stürzen ist. Viel wichtiger noch: Dies würde Google auch nicht unbedingt wollen, denn das Galaxy S ist das Vorzeige-Smartphone des Betriebssystems Android. Google steckt also in einer echten Zwickmühle.

Fotos: androidheadlines.com


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare