iPhone Math: Neues großes Apple-Smartphone?

AppleApple muss sich bereits gegen Anfang des Jahres mehreren Gerüchten ausgesetzt sehen, die alle ein jeweils anderes Smartphone für das Jahr 2013 vorhersagen. Nun ist ein gänzlich Neues aufgetaucht, in dem sogar die Rede von gleich drei Geräten ist, die Apple uns in diesem Jahr präsentieren soll. Neben dem normalen iPhone soll demnach auch ein Billig-iPhone und ein sogenanntes „iPhone Math“ erscheinen, welches ein 4,8 Zoll großes Display bekommen soll.

Was wird Apple im Jahr 2013 bringen?


iPhone Math soll das Galaxy Note von Apple werden


Vergleicht man es einmal mit der Konkurrenz, könnte man das „iPhone Math“ mit dem Galaxy Note aus dem Hause Samsung vergleichen, welches seinerseits ebenfalls die Phablets darstellt. Doch ist Apple wirklich an einer Splittung seiner Geräte interessiert? Asiatischen Quellen zufolge schon. Die China Times erklärt, dass Apple die Keynote im Juni abhalten werde, auf der schlussendlich alle drei Devices gezeigt werden sollen.

Es sollte an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass eine Korrektheit der Quellen in diesem Fall nicht nachgewiesen werden kann, da es sich um angebliche Insider-Angaben aus dem Zulieferkreis handelt. Allerdings ist dies nicht die erste Meldung, die ein anders gestaltetes oder vermarktetes iPhone prophezeit, welches gegen Mitte dieses Jahres erscheinen soll. Apple hat sich wie immer noch nicht zu der Thematik geäußert.

Billig-iPhone und riesen „iPhone Math“ von Apple?


Auch wenn sich Analysten und Experten einig sind, dass Apple durchaus Erfolg mit diesem Wandel haben könnte, bleibt die Frage, wo dieser auf einmal herkommt. Normalerweise verhält sich Apple in diesen Dingen meist sehr konservativ und traditionell. Eine Veröffentlichung von drei unterschiedlichen iPhone-Modellen erscheint daher besonders für Apple sehr wagemutig. Der Launch des iPad mini hat jedoch gezeigt, dass auch totgesagte Geräte erscheinen können.

Nun bleibt abzuwarten, ob Apple tatsächlich all seine Neuerungen bezüglich des iPhones im Juni auf der WWDC vorstellt oder ob es sich hier um eine Fehlmeldung handelt. Mit einem Billig-iPhone, einem iPhone 5S und einem iPhone Math wären wir jedoch sehr zufrieden.

Foto: iphone-ticker.de


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare