Facebook-Phone: Release am 15. Januar 2013?

SmartphonesDa sind sie wieder – die Gerüchte bezüglich eines Smartphones von Facebook. Mehrere Monate haben es die Magazine und Blogs geschafft, die Füße still zu halten und nicht mit neuen Gerüchten bezüglich des Facebook-Phones um sich zu werfen. Nun ist der Damm allerdings gebrochen und ein Release-Datum geschätzt worden. Demnach soll das Device bereits morgen im Rahmen eines Events veröffentlicht werden.



Facebook-Phone soll am 15. Januar vorgestellt werden


Eines steht bereits fest, Facebook wird morgen definitiv ein Media Event abhalten, auf dem neue Infos und Pläne für die Zukunft bekannt gegeben werden. Doch zählt dazu auch ein eigens konzipiertes Smartphone für die User? Auch, wenn einige Fakten dafür sprechen, ist ein Release eher als „unwahrscheinlich“ einzustufen, zumal auch Mark Zuckerberg selbst seit Monaten hinterher ist, die entstehenden Gerüchte zu dementieren.

MG Siegler von TechCrunch scheint dagegen aber etwas ganz anderes gehört zu haben, denn ihm seien die beiden Phrasen „big deal“ und „mobile“ in die Hände gefallen. Natürlich könnte damit ein Smartphone gemeint sein, doch eine umfassende Rundumerneuerung der eigenen Apps könnte die Phrasen genauso gut auf den Plan gerufen haben. Laut Siegler soll das Social Network entweder ein Smartphone oder ein Betriebssystem zur Veröffentlichung bereitstehen haben.



Macht ein Facebook-Phone wirklich so viel Sinn?


Während sich einige User und Experten nicht sehr sicher sind, wie viel Sinn ein solches Gerät wirklich macht, glauben andere wiederum daran, dass Facebook auf diese Weise den Erfolg ausbauen könnte. Doch was genau kann ein Facebook-Phone bieten, was die App nicht schon lange schafft? Nun gut, ein eigenes App Center steht bereits zur Verfügung und der Veröffentlichung eines OS damit nichts mehr im Wege, doch womit würde sich das Social Network dann gegenüber der Konkurrenz auszeichnen.

Schlussendlich werden wir wohl einfach bis morgen abwarten müssen. Sollte Facebook tatsächlich ein Smartphone enthüllen, wird es ganz wichtig sein, welche Funktionen und Features das Gerät mit sich bringt und ob es wirklich auf ein eigenes OS baut.

Bilder: techrj.com / gadgethelpline.com


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Mr.Smith 15.01.2013 - 04:51 Uhr
Ob es so gut ist,das am Ende des Jahres so viele verschiedene OS gibts,ist auch so eine Frage.

Apple OS,Android OS,Windows 8 Phone,Firefox OS,Ubuntu OS us.w.