Intel Ivy Bridge-Einsteiger-CPUs ab 20. Januar

IntelNachdem Intel im Frühjahr letzten Jahres gemäß des Tick-Tock-Modells Ivy Bridge offiziell vorstellte, folgen jetzt bald die Ableger für das Einsteiger-Segment. Potentielle Käufer profitieren von der 22 Nanometer-Fertigung und den vielen kleinen Optimierungen gegenüber Sandy Bridge inklusive der aufgebohrten Grafikeinheit.

ModellKerne / ThreadsTaktL3-CacheGrafikSpeicherTDP
Core i3-32102 / 43,2 GHz3 MiBHD 2500DDR3-160055 Watt
Pentium G21302 / 23,2 GHz3 MiBHDDDR3-160055 Watt
Pentium G21202 / 23,1 GHz3 MiBHDDDR3-160055 Watt
Pentium G20202 / 22,9 GHz3 MiBHDDDR3-133355 Watt
Pentium G20102 / 22,8 GHz3 MiBHDDDR3-133355 Watt
Celeron G16202 / 22,7 GHz2 MiBHDDDR3-133355 Watt
Celeron G16102 / 22,6 GHz2 MiBHDDDR3-133355 Watt


Insgesamt sieben Modelle wird Intel voraussichtlich zum Start am 20. Januar in sein Lineup mit aufnehmen. Angeführt werden soll die neue Riege aus Zwei-Kernern vom Core i3-3210, der als einziger unter den Neulingen - der Name Core i3 verrät es - Hyperthreading unterstützen wird und zudem mit der potenteren Grafikeinheit, HD 2500, ausgestattet sein wird. Mit 3,2 GHz Takt pro Kern agiert er auf dem Niveau des schnellsten Pentiums (Pentium G2130), den es in 0,1 GHz-Schritten bis 2,8 GHz (Pentium G2010) geben wird, wobei der L3-Cache stets 3 MiB betragen wird und nur die Speicherunterstützung von bis zu DDR3-1333 und DDR3-1600 leicht variieren wird.

Wie eine Roadmap, die den Kollegen von VR-Zone vorliegt, weiter verrät, stoßen bis März 2013 noch neue Core i3-Prozessoren auf Ivy Bridge-Basis hinzu. Konkret ist vom Core i3-3220, Core i3-3225 und Core i3-3240 die Rede.
Das zweite Quartal 2013 soll dann im Intel Einsteiger-Segment neben weiteren, neuen Core i3 ebenso neue Pentiums und Celerons zu Tage führen, ehe im dritten Quartal wohl schon die neue Haswell-Generation Einzug halten wird.

Intel Einsteiger-Roadmap 2012/2013


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare